Sie sind hier: Landratsamt | Geschäftsverteilung | Schriftgröße
SBRJugendsozialarbeit an Schulen

 Logo-klein

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine besonders intensive Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule.
JaS wird im Landkreis Rottal-Inn an allen staatlichen Schulen angeboten.

Welche Ziele verfolgt die Jugendsozialarbeit?

  • JaS nimmt sozial benachteiligte junge Menschen besonders in den Blick,
  • reagiert mit ihren Leistungen auf gesellschaftliche Entwicklungen und
  • stellt eine professionelle sozialpädagogische Hilfe zur Integration dar.
  • JaS leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Chancen- und Bildungsgerechtigkeit 

Wer ist die Zielgruppe der JaS?

JaS richtet sich an junge Menschen,

  • die zum Ausgleich sozialer Benachteiligung oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen auf Unterstützung angewiesen sind.

JaS berät Eltern und Erziehungsberechtigte,

  • die Beratung und Unterstützung bei ihrer Erziehungsarbeit und in besonderen Lebenslagen wünschen.

JaS arbeit mit Lehrkräfte und Schulleitung zusammen,

  • die zur Lösung bei individuellen oder klasseninternen Schwierigkeiten mit  JaS kooperieren wollen.

 

Wie arbeitet JaS?

Eine sozialpädagogische Fachkraft soll junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und fördern. Auch bei schwierigen sozialen und familiären Verhältnissen sollen dadurch Chancen junger Menschen auf eine eigenverantwortliche und sozialverträgliche Lebensgestaltung verbessert werden. Der soziale und familiäre Hintergrund junger Menschen, sowie eine positive Persönlichkeitsentwicklung sind wesentlich mitentscheidend für den schulischen Erfolg.

 JaS Grafik

 

JaS erbringt folgende Leistungen:

  • Aufbau und Pflege einer tragfähigen Zusammenarbeit zwischen JaS und Schule
  • Sozialpädagogische Diagnostik zur Feststellung von Ressourcen und zur Ermittlung von Hilfebedarfen
  • Förderung, Verbesserung, Stabilisierung der Entwicklung und sozialen Integration
  • Klärung und Unterstützung bei der Bewältigung von Konflikten
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Kooperation mit allen relevanten regionale Institutionen und Einrichtungen.
  • Mitwirkung bei der Erfüllung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung

 

Gruppenleitung Jugendsozialarbeit

  • Koordination der JaS-Stellen im Landkreis
  • Fachliche Begleitung der JaS an der Schule
  • Organisation der Teamsitzungen und  Fortbildungen
  • Praxisbesuche
  • Qualitätssicherung und Evaluation
  • Organisation des Fachbeirats
  • Teilnahme an regionalen und überregionalen Gremien

Anschrift

Landratsamt Rottal-Inn - Amt für Jugend und Familie
Ringstraße 4
84347 Pfarrkirchen
Telefon: 08561/20-0
Fax: 08561/20-591
E-Mail: jugendamt@rottal-inn.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Mo u. Do 13.30 - 16.00 Uhr

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Bianka Menath-Nirschl
Gruppenleiterin
08561/20-60608561/20-591S22E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Schließen


So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.

Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig 0 um zum Standard zurückzukehren.