Sie sind hier: Tourismus | Naturerfahrung | Schriftgröße
Der Landkreis und seine Gemeinden
Pfarrkirchen Gemeinden Gemeinden Gemeinden Eggenfelden Gemeinden Gemeinden Simbach a.I. Gemeinden Gemeinden Gemeinden Gemeiden Gemeinden

Das Naturdenkmal "Wittelsbacher Eiche" in Simbach am Inn

Die Wittelsbacher Eiche - eine Stieleiche - heißt deshalb so, weil sie 1880 anlässlich der 700 - jährigen Regierungszeit des Hauses Wittelsbach gepflanzt wurde. Damit ist sie nun über 130 Jahre alt - das ist doch ein Grund zum Feiern! Mit einem Kronendurchmesser von 22 Meter beherrscht sie souverän den Kirchenplatz in Simbach, wenn auch die später dazu gepflanzte Kastanie bereits versucht, ihr den Platz streitig zu machen. 1980 wurde der Baum das letzte Mal saniert, dabei wurden die weit ausladenen Äste durch Drahtseilanker verspannt. Sämtliche Stürme sowie den verheerenden Eisregen vom März 1987 hat der Baum seitdem unbeschadet überstanden. Bei einer Baumkontrolle 2002 wurde lediglich ein geringer Totholzanteil in der Krone festgestellt, der für dieses Alter aber völlig normal ausfällt. Etwas mehr Kummer bereiten da schon die Baumpilze am Stammfuß, die langfristig den Baum schwächen werden.

 

Stieleichen sind zäh und halten so manchen Widrigkeiten stand. So reagiert die Wittelsbacher Eiche bis heute kaum auf das gepflasterte Umfeld, da ihr tiefgreifendes Wurzelsystem relativ tolerant gegen Bodenverdichtungen ist. Sie ist damit einer der wenigen heimischen Großbäume, die auch im städtischen Umfeld noch Überlebenschancen haben. Bei einer Untersuchung wurde außerdem festgestellt, dass Stieleichen von allen heimischen Bäumen mit 284 Arten die größte Vielfalt an heimischen Insekten beherbergen. Allein 106 Arten davon sind Schmetterlinge.

 

Schließen


So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.

Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig 0 um zum Standard zurückzukehren.