Sie sind hier: Wirtschaft | Energie und Klimaschutz | Schriftgröße

Energielandkarte

Die Energielandkarte des Landkreises Rottal-Inn bietet einen Überblick zu Beispielen für die Anwendung von erneuerbaren Energien und energieeffizienten Gebäuden. Mit Klick auf die Symbole erfahren Sie mehr über die entsprechenden Objekte.

 

Landkarte mit Fokus auf Region und Kommune

 

Haben Sie eine Solaranlage, Holzheizung, Wärmepumpe, Windkraftanlage oder eine andere Anlage zur Nutzung erneuerbarer Energien installiert oder haben Sie energieeffizient gebaut? Nutzen Sie die Chance und tragen Sie Ihre Anlage oder Ihr Gebäude auf der Energielandkarte ein auf http://www.repowermap.org (externer Link). Sie helfen mit Ihrem Eintrag aktiv mit, die Energiewende im Landkreis Rottal-Inn sichtbar zu machen, und motivieren damit andere, ebenfalls ein solches Projekt zu starten.

 

Ein breites Netzwerk von Organisationen, Regionen, Kommunen und weiteren Energieakteuren macht diese Karte im Rahmen der repowermap.org Initiative (externer Link) gemeinsam bekannt. Die Initiative wird in Deutschland vom Klima-Bündnis (externer Link) koordiniert. Ziel der gemeinnützigen, von der Europäischen Union unterstützten Initiative ist die Förderung der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz. Durch das Sichtbarmachen lokaler Beispiele aus der Nachbarschaft auf der Karte sollen Menschen dazu ermuntert werden, ebenfalls aktiv zu werden. Die Energielandkarte soll zudem den Erfahrungsaustausch vereinfachen.

Schließen


So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.

Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig 0 um zum Standard zurückzukehren.