Sie sind hier: Wirtschaft | Energie und Klimaschutz | Schriftgröße

Photovoltaik

Aus der Sonnenstrahlung, die auf die Erde trifft, lässt sich mit Hilfe von Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) Strom erzeugen. Dank einer Sonnenscheindauer von durchschnittlich 1.530 Stunden im Jahr verfügt Deutschland über ein hohes Potenzial für diese nachhaltige Stromerzeugung. Süddeutschland besitzt dabei bereits eine hohe Anlagenzahl und trägt maßgeblich dazu bei, dass PV-Anlagen einen Anteil von 4,5 % (2012) der Stromproduktion in Deutschland abdecken (Bundesverband Solarwirtschaft e.V., September 2012). Wenn Licht auf die in sogenannten Solarmodulen elektrisch verschalteten Solarzellen trifft, wird Gleichstrom erzeugt. Mittels eines Wechselrichters wird der Gleichstrom wiederum in Wechselstrom umgewandelt, der ins öffentliche Stromnetz eingespeist, aber auch direkt vor Ort genutzt werden kann.
In den letzten Jahren hat induziert durch eine hohe sog. Einspeisevergütung ein starker Zubau der PV-Leistung stattgefunden. Inzwischen ist der spezifische Anlagenpreis so weit gesunken, dass Solarstrom bereits günstiger als der Bezugspreis für Haushaltsstrom erzeugt werden kann. Der Eigenverbrauch des erzeugten Stroms wird daher zunehmend interessant. Erste Speichersysteme für Haushalte sind bereits verfügbar, welche den Eigenverbrauch verbessern helfen.

 

Diese und weiterführende Informationen über Funktionsweise, Planung und Förderung von PV-Anlagen erhalten Sie auf den Internetseiten des „Centralen Agrar- Rohstoff- Marketing- und Energie-Netzwerk- C.A.R.M.E.N. e.V. sowie der Agentur für erneuerbare Energien: 
http://www.carmen-ev.de/sonne-wind-co/photovoltaik | externe Link 
http://www.unendlich-viel-energie.de/de/solarenergie/solarstrom.html | externer Link 

 

Beim Bau einer PV-Anlage kann man unter Umständen auf staatliche Hilfen in Form von Zuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen zurückgreifen. Einen Überblick über die aktuellen Programme liefert die Seite des Bundesverbands Solarwirtschaft: 
http://www.solartechnikberater.de/foerderberatung/ | externer Link 

 

Der Strom, den eine PV-Anlage erzeugt, wird vom Staat im Rahmen des Erneuerbare Energien Gesetzes gefördert. Weitere Informationen dazu und die aktuelle Höhe der Einspeisevergütung finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, der Bundesnetzagentur sowie des Bundesverbands Solarwirtschaft: 
http://www.erneuerbare-energien.de/die-themen/gesetze-verordnungen/erneuerbare-energien-gesetz/pv-novelle-2012/ | externer Link 
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/ElektrizitaetundGas/Unternehmen_Institutionen/ErneuerbareEnergien/Photovoltaik/DatenMeldgn_EEG-VergSaetze/DatenMeldgn_EEG-VergSaetze_node.html | externer Link
http://www.solartechnikberater.de/verguetungsrechner/ | externer Link

 

 

Schließen


So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.

Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig 0 um zum Standard zurückzukehren.