Sie sind hier: Wirtschaft | Energie und Klimaschutz | Schriftgröße

Rottaler Modell- Dezentrale Biomüllverwertung 

Das „Rottaler Modell zur dezentralen Biomüllvergärung“ ist ein Zusammenschluss von drei Biomüllvergärungsanlagen, die den Biomüll der beiden Landkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn verwerten. Mit dem bei der Vergärung entstehenden Biogas wird in Blockheizkraftwerken regenerativer Strom erzeugt. Damit können mit dem Rottaler Modell für dezentrale Biomüllvergärung im Abfallwirtschaftsgebiet Isar-Inn umgerechnet 700 Haushalte mit regenerativem Strom versorgt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Schließen


So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.

Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig 0 um zum Standard zurückzukehren.