25.08.2021 / Impfung

Impfstand: Quote steigt etwa einen Prozentpunkt an

Die Impfquote bei Erstimpfungen im Landkreis Rottal-Inn ist innerhalb der letzten Woche um knapp einen Prozentpunkt gestiegen und liegt mittlerweile bei 48,8 Prozent, die Menschen nicht mitgerechnet, die sich außerhalb des Landkreises haben impfen lassen. Die Quote der vollständig geimpften Menschen, also entweder Erst- und Zweitimpfung oder Einmal-Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson, steigt ebenfalls um einen Prozentpunkt auf 46,7 Prozent.

Insgesamt wurden im Landkreis Rottal-Inn bislang 112.128  Impfungen durchgeführt, 58.797 Menschen sind mindestens einmal geimpft, 56.783 Menschen gelten als vollständig geimpft. Aufs Impfzentrum entfallen 41.491 Erstimpfungen und 35.463 Zweitimpfungen, 17.306 Erst- und 17.868 Zweitimpfungen wurden in den Arztpraxen durchgeführt.