27.08.2021 / Impfung

Offene Impftage im Impfzentrum und Sonder-Impfungen in den Gemeinden

Zweitmpfungen bei Kindern / Impfbereitschaft steigt durch 3G-Regelung wieder

 

Der Leiter des Impfzentrums, Thomas Blüml, teilt die aktuellen Zahlen für die Woche vom Montag, 16. August bis Sonntag 22. August. Im Impfzentrum 277 Erst- plus 591 Zweitimpfungen macht 868, dazu 209-mal Johnson & Johnson (Janssen COVID-19 Vaccine) in Arnstorf ergibt zusammen 1077 Impfungen.

Die erste Aktion „Impftag für Kinder und Jugendliche“ fand am 12.07.2021  statt und konnte nun am Montag mit der Zweitimpfung abgeschlossen worden, berichtet der Leiter des Impfzentrums, Thomas Blüml – vor dem Start offizieller Impfaktionen an Schulen in Bayern, unterstreicht er.

Ab 12 Jahren besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sich impfen zu lassen: Dazu weist Blüml darauf hin, dass Eltern ihre Kinder online über das Portal BayIMCO impfzentren.bayern registrieren und sich die entsprechenden Unterlagen per Download holen können; unterschreiben müssten beide Sorgeberechtigten. „Bei Kindern stehen die Ärzte ja in besonderer Verantwortung“, erklärt Blüml;  zum Impftermin brauche dann nur ein Erziehungsberechtigter mitkommen.

 

Neu: Offene Impftage im Impfzentrum Eggenfelden

Im Impfzentrum Eggenfelden haben Bürgerinnen und Bürger in den nächsten Tagen die Möglichkeit, sich ohne Voranmeldung und Termin impfen zu lassen. Das Impfzentrum bietet nächste und übernächste Woche einen komplett offenen Impfbetrieb an. Dieses Angebot wird an folgenden Tagen gemacht: 01.09, 02.09, 03.09. sowie 08.09., 09.09. und 10.09., jeweils von 14 bis 19 Uhr. Als Impfstoff wird vordringlich BionTech/Pfizer angeboten.

Angesichts derzeit steigender Conrona-Zahlen stellt die Leitung des Impfzentrums nochmals die Bedeutung der Außentermine heraus, um den Impfschutz gegen die Corona-Virusinfektion (Sars-CoV-2) in der Bevölkerung noch mehr und eben möglichst weit zu verbreiten – deshalb wird es auch eine zusätzliche Station geben.

 

Sonder-Impfungen mit Johnson & Johnson: Wann und wo?

Die Außentermine ohne vorherige Anmeldung: - Freitag, 27. August, 16:30 bis 20: 30 Uhr, in Simbach a. Inn im LOKschuppen, Adolf-Kolping-Str. 19; - Samstag, 28. August, 14:00 bis 19:00 Uhr, in Bad Birnbach im Artrium, Kurallee 7. - Freitag, 10. September, Unterdietfurt, Feuerwehrhaus, Pfarrer-Reindl-Weg 2; - Und neu: Samstag, 11. September, 14:00 bis 19:00 Uhr, in Pfarrkirchen in der Stadthalle, Dr.-Bachl-Straße 11. Damit seien alle Städte und Himmelsrichtungen „abgegrast“, fasst Organisationsleiterin Eva Arbinger zur letzten Station der Sonderaktion zusammen.

Bei allen Terminen gleich: Impfstoff „Janssen COVID-19 Vaccine“ von Johnson & Johnson (ab 18 J. zugelassen) solange der Vorrat reicht – keine Anmeldung/Registrierung nötig, bitte Personalausweis und Impfpass mitbringen. Kommen kann jede/r Impfwillige mit Wohnsitz oder Arbeitgeber in Deutschland. Mit Wartezeit ist zu rechnen.  „Diese Sonderaktionen dienen dazu, dadurch den Impfschutz vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger zu erreichen, gerade angesichts der kursierenden Befürchtungen im Hinblick auf den kommenden Herbst“, erklärt Blüml.

„Danke“ sagt der Leiter des Impfzentrums den Kommunen und der Feuerwehr Unterdietfurt, die für diese Aktionen die Räume zur Verfügung stellen, „für die gute, entgegenkommende und vertrauensvolle Zusammenarbeit“. Überall bestehe schließlich großes Interesse daran, dass möglichst viele Menschen geimpft werden. Dieses Impfen stehe im Vordergrund und der Schutz vor einer möglicherweise tödlichen verlaufenden Krankheit sollte genügend Motivation sein; extra Lockmittel oder zusätzliche Anreize dürften also ohnehin nicht nötig sein.

Leiter Thomas Blüml und seine Stellvertreterin Eva Arbinger haben feststellen können, dass seit dem Greifen der 3G-Regelungen wieder ein Anstieg der Impfbereitschaft zu erkennen ist – deshalb könnten je nach Aufkommen wieder weniger Termine für Erstimpfungen verfügbar sein. „Leider gibt es eben keine Planungsgrundlage und das Impfzentrum kann nur immer wieder auf die Entwicklung reagieren“, erklärt Arbinger.