04.06.2019 / Karriere

pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Stütz‐ und Förderklasse (SFK) an der Johannes‐Still‐Schule in Eggenfelden.

Der Landkreis Rottal‐Inn sucht ab September 2019

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)

für die Stütz‐ und Förderklasse (SFK) an der Johannes‐Still‐Schule in
Eggenfelden.


Zielgruppe der SFK sind Kinder im schulpflichtigen Alter, die aufgrund ihrer gravierenden Verhaltensauffälligkeiten das reguläre Schulangebot sowohl der Förderschule als auch der allgemeinen Schule (momentan) nicht wahrnehmen können und deshalb einer anders strukturierten individuellen und intensiven Beschulung und Betreuung bedürfen.
Die SFK besteht aus mindestens fünf und maximal acht Kindern aus dem Mittelschulbereich.
Die Beschulung und Förderung/Betreuung der Kinder erfolgt von 8.00 bis 16.00 Uhr.

 

Ihre Tätigkeit umfasst

  • die Mitwirkung im Unterricht und in Unterrichtsprojekten in Zusammenarbeit mit der Lehrkraft sowie in schulischen Gremien


Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit bzw. einem vergleichbaren Studiengang oder sind Erzieher bzw. haben eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie sind eine selbstbewusste und aufgeschlossene Persönlichkeit, die Spaß an selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln hat und sind gleichzeitig teamfähig
  • Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung an der Schnittstelle Jugendhilfe/Schule
  • eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz zeichnet Sie aus
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:

  • ein Arbeitsverhältnis mit 36,0 Wochenstunden auf der Grundlage des in der öffentlichen Verwaltung geltenden Tarifvertrages sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge. Die Stelle ist (zunächst) befristet als Elternzeitvertretung.
  • einen hoch interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz

 

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Amts für Jugend und Familie, Herr Manfred Weindl,
Tel.‐Nr. 08561 20‐520, E‐Mail manfred.weindl@rottal‐inn.de  oder
Herr Franz Aigner, Tel.‐Nr. 08561 20‐522, E‐Mail franz.aigner@rottalinn.de gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie die Aufgabe interessiert, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 23.06.2019 an Landratsamt Rottal‐Inn, Fachbereich Personal, Postfach 1257, 84342 Pfarrkirchen oder personalstelle@rottal‐inn.de.

 

 

Bitte sehen Sie von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da die schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.