13.10.2021 / Karriere

Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit - Bildung und Teilhabe.

Der Landkreis Rottal-Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

 

einen Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit

 

der zentralen Stelle für Bildung und Teilhabe.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) oder Sozialgesetzbuch XII (SGB XII) oder dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten bzw. Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, können Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft erhalten.

 

 

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst:

  • Gewährung von Bildungs- und Teilhabeleistungen nach SGB II, SGB XII, AsylbLG und BKGG
  • vorbereitende Arbeiten bei Rechtsbehelfen und Prüfungserinnerungen
  • abschließende Leistungsberechnung und Zahlbarmachung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets
  • Beratung von hilfesuchenden Personen und Kommunen

 

Wir erwarten:

  • eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d), die Teilnahme am BL I oder eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf in Verbindung mit einer mehrjährigen Berufserfahrung in einer Verwaltungstätigkeit, insbesondere im Umgang mit Kunden
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln im abgegrenzten Aufgabenbereich
  • soziales Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit
  • Freundliches, sicheres und bürgernahes Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Fundierte EDV-Kenntnisse

 

Wir bieten:

  • ein Arbeitsverhältnis auf der Grundlage des in der öffentlichen Verwaltung geltenden Tarifvertrages inkl. betrieblicher Altersvorsorge in Vollzeit sowie flexible Arbeitszeitmodelle
  • einen hoch interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit selbstständiger Arbeitsgestaltung und mit Kontakt zu zahlreichen Netzwerkpartnern über Bayern hinaus
  • interessante Fort‐ und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Leiterin für Soziale Angelegenheiten, Frau Riglsperger, Tel.-Nr. 08561 20-583, E-Mail renate.riglsperger@rottal-inn.de oder Frau Laura Weiglein, Tel.-Nr. 08561 20-564, E-Mail laura.weiglein@rottal-inn.de gerne zur Verfügung.

Wenn Sie die Aufgabe interessiert, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 15.11.2021 an Landratsamt Rottal-Inn, Fachbereich Personal, Postfach 1257, 84342 Pfarrkirchen oder personalstelle@rottal-inn.de.

(ausschließlich im PDF-Format, alle Unterlagen samt Bewerbungsschreiben in einer PDF-Datei (max. 5 MB) zusammengefasst).

 

Bitte sehen Sie von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.