21.10.2021 - „Spaziergänge 2021“ im November

Digitaler Waldlehrpfad, Führung durch Eggenfelden und Wintergäste an den Innstauseen

 

Freitag, 05.11.2021: Augmented Reality für Einsteiger – Digitaler Waldlehrpfad im Bürgerwald Eggenfelden 

Bei dieser Führung können Sie auf Entdeckungsreise auf dem Digitalen Waldlehrpfad im Bürgerwald in Eggenfelden gehen. Virtuelle 3D-Elemente werden perspektivisch korrekt in die reale Umgebung eingefügt, sodass die Besucher den Wald auf völlig neue Art und Weise kennenlernen. Die dafür benötigten Geräte kann man sich im Rathaus Eggenfelden (Infothek) ausleihen. Einfach online unter www.bw.eggenfelden.de oder telefonisch unter 08721 708-0 reservieren. Eigene Kopfhörer sind mitzubringen oder für je zwei Euro erhältlich. Die Tour kann nur bei trockener Witterung stattfinden. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Kleidung für zwei bis drei Stunden im Wald anziehen.
Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Haupteingang an der Übersichtstafel des Bürgerwaldes in 84307 Eggenfelden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Sonntag, 07.11.2021:Führung durch das „unbekannte Eggenfelden“ und Gefiederte Wintergäste an den Innstauseen

Der Stadthistoriker Werner Nagel führt Sie durch das „unbekannte Eggenfelden“ und gewährt Ihnen einen bewegenden Einblick in die Geschichte der Kulturstadt und Heimatstadt von Michael Neustifter. Auf dem Programm stehen neben dem Rathaus- und dem Stadtplatz auch die Frauenkirche, das Grabmeiertor und der Neustifter-Brunnen. Die Führung ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Marienbrunnen am Stadtplatz in 84307 Eggenfelden. Die Teilnehmergebühr beträgt 8 Euro pro Person. 

Die meisten Zugvögel, die die Stauseen als Rastgebiet nutzten, sind jetzt bereits nach Süden weitergeflogen. Einige Arten jedoch überwintern am Unteren Inn: die hochnordische Schellente etwa, die wir in den schnellfließenden Abschnitten unterhalb des Kraftwerks Ering entdecken können, oder die eleganten Silberreiher, die aus Osteuropa zu uns kommen. Zu diesem Erlebnis, der Vogelbeobachtung, begleitet Sie die Biologin Dr. Beate Brunninger an den Eringer Stausee.
Anmeldung erforderlich. Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer noch tauglich, jedoch ist eine Begleitperson zweckmäßig.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Naturium am Inn in Ering, Innwerkstraße 15 in 94140 Ering. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 08573 1360.
Diese Führung wird auch an allen weiteren Sonntagen im November angeboten.

 

Sonntag, 28.11.2021: Heilmittel wohin das Auge schaut

Die Heilpraktikerin und Kräuterkundige Astrid Seitz macht sich mit Ihnen auf den Weg in das Pfarrkirchner Umland auf die Suche nach Heilmitteln.
Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Bushaltestelle am neuen Friedhof am Gartlberg in 84347 Pfarrkirchen. Bitte auf geeignetes Schuhwerk achten. Die Teilnahmegebühr beträgt 13 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich. Infos und Anmeldung unter Tel. 01715439217.

 

Achtung: Die Sternwarte in Wurmannsquick bietet nach wie vor keine Führungen an.

 

Hinweise zu den Angeboten

Bitte beachten Sie, dass bei sämtlichen Angeboten im Rahmen der Spaziergänge eine Anmeldung erforderlich ist.
Des Weiteren kann es aufgrund von Corona vereinzelt zu kurzfristigen Terminverschiebungen oder Absagen kommen. Sämtliche Programmänderungen sind den Veranstaltern und Anbietern vorbehalten. Der Landkreis Rottal-Inn nimmt auf die Angebote keinerlei Einfluss. Etwaige Änderungen können Sie dem Online-Veranstaltungskalender unter www.rottal-inn.de (Tourismus > Veranstaltungen) entnehmen.

Die Broschüre zu den Spaziergängen 2021 können Sie kostenlos beim Tourismusbüro des Landkreises Rottal-Inn entweder telefonisch unter 08561 20-268 oder per E-Mail: ferienregion@rottal-inn.de anfordern. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Broschüre online durchzublättern oder kostenlos herunterzuladen unter www.rottal-inn.de/tourismus (Randspalte „Tourismus-Publikationen“). Zudem ist die Broschüre bei allen Gemeinden und Banken des Landkreises Rottal-Inn erhältlich.