03.08.2021 - „Spaziergänge 2021“ – Angebote im August

Digitaler Waldlehrpfad, Spätsommer im Europareservat und Kranzbinden zu Maria Himmelfahrt

 

Das Jahresprogramm der „Spaziergänge 2021“ hält auch im August einige spannende, geführte Wanderungen und informative Exkursionen bereit.

Los geht´s bereits am Freitag, 6. August2021 mit der Führung „Augmented Reality für Einsteiger – Digitaler Waldlehrpfad im Bürgerwald Eggenfelden“.

Unter dem Motto „Wenn Realität und virtuelle Elemente verschmelzen“ werden virtuelle 3D-Elemente perspektivisch korrekt in die reale Umgebung eingefügt. Die Besucher lernen den Wald so auf völlig neue Art kennen. Die dafür benötigten Geräte kann man sich im Rathaus Eggenfelden (Infothek) ausleihen. Einfach online unter www.bw.eggenfelden.de oder telefonisch unter 08721 708-0 reservieren. Eigene Kopfhörer sind mitzubringen oder für je zwei Euro erhältlich. Die Tour kann nur bei trockener Witterung stattfinden. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Kleidung für zwei bis drei Stunden im Wald anziehen. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Haupteingang an der Übersichtstafel des Bürgerwaldes in 84307 Eggenfelden. Anmeldung erforderlich.

 

Weitere „Spaziergänge“ im August sind:

Sonntag, 08.08.2021: Spätsommer an den Stauseen des Unteren Inn

Biologin Dr. Beate Brunninger begibt sich mit Ihnen auf Erlebnistour ins Europareservat Unterer Inn: Die Brutzeit ist vorbei, die Jungvögel sind schon so groß wie ihre Eltern, bei den Enten ist jetzt Mauserzeit. Abhängig von der Witterung beginnt jetzt auch schon der herbstliche Vogelzug: die ersten Kampfläufer ziehen Richtung Süden und die Kiebitze beginnen sich auf den Sandbänken der Innstauseen zu sammeln.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Infozentrum Ering, Innwerkstr. 15 in 94140 Ering.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08573 1360.
Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer noch tauglich, jedoch ist eine Begleitperson zweckmäßig.
Weiterer Termin: Sonntag, 15.08.2021

 

Sonntag, 08.08.2021: Kräuter zu Maria Himmelfahrt

Maria Himmelfahrt naht und damit die Zeit der heilkräftigen Kräuter. Die Kräuterpädagogin Siglinde Eder erklärt Ihnen ausführlich, was Garten und Natur bereithalten und was schon von unseren Vorfahren gesammelt wurde, um die Familie gesund über den Winter zu bringen. Sie zeigt Ihnen auch wie man einen Vorrat an Kräutern anlegen kann.
Treffpunkt ist um 18:00 Uhr in der Schulstraße 3 in 84367 Reut.
Die Teilnehmergebühr beträgt sieben Euro pro Person. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08572 649.

 

Dienstag, 10.08.2021:Rottaler Nordic Walking Tour - Überackersdorf

Bei den geführten Nordic Walking Touren können die sportlich fitteren Teilnehmer ihre Kraftausdauer trainieren, während „Einsteiger“ auf kürzeren Routen ihre Kondition langsam steigern können. Ausgebildete Trainer begleiten Sie auf den Touren. Für Mitglieder ist der Kauf eines Tourenpasses freiwillig, Nichtmitglieder können einen Tourenpass für fünf Euro erwerben. Zum Saisonende erhalten Sie dann eine Urkunde, in der die gesamten zurückgelegten Kilometer eingetragen sind.
Tour Überackersdorf: Länge ca. 8 km bzw. 10 km, Dauer ca. 1 Std. 50 min.
Termin- und evtl. Streckenänderungen werden immer rechtzeitig im Internet unter www.rottaler-nordic-walking.de veröffentlicht.
Treffpunkt ist um 18:30 Uhr am Parkplatz am Rathaus in 84339 Unterdietfurt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung sowie weitere Infos unter Tel. 0171 8719517.

 

Freitag, 13.08.2021:Kranzbinden zu Maria Himmelfahrt 

Viele heilkräftige Kräuter werden zu Maria Himmelfahrt gesammelt und später zu einem Kranz gebunden, den man weihen lassen kann. Mit der Gärtnerin und Kräuterpädagogin Siglinde Eder begeben Sie sich auf Kräutersuche und lernen, wie man ein solches Kränzchen bindet.
Treffpunkt ist um 18:00 Uhr in der Schulstraße 3 in 84367 Reut.
Die Teilnehmergebühr beträgt 18 Euro pro Person. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08572 649.

 

Samstag, 14.08.2021: Kräuter von dahoam umanand zu Maria Himmelfahrt

Mit Beginn des Frauendreißigers, zu Mariä Himmelfahrt am 15. August, ist die optimale Erntezeit vieler Heilpflanzen. Bei einem Spaziergang erkunden Sie mit der Kräuterpädagogin Brigitte Allgeier die Kräuter an ihren natürlichen Standorten und pflücken dabei einen kleinen Kräuterbuschen. Außerdem erfahren Sie von der Expertin, wie die Kräuter früher in der Küche und in der Volksheilkunde verwendet wurden. Aber auch das Thema Mythologie und Bräuche kommt nicht zu kurz. Natürlich gibt es Tipps und Anregungen, wie die Kräuter haltbar gemacht und zum Kochen und für Naturkosmetik verarbeitet werden können. Bitte bringen Sie eine Schere mit. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
Treffpunkt ist um 10 Uhr bei der Imkerei Maier in Lederling 4, Hirschbach in 84364 Bad Birnbach.
Der Unkostenbeitrag beträgt 8 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre sind frei.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 08565-96 45 40 oder per Mail an info@allgeier-naturprodukte.de.

 

Sonntag, 15.08.2021: (Über)Leben im Mittelalter

Nach einer kurzen Wanderung erfahren Sie Interessantes zur Geschichte der Schlossbergruine in Julbach und des Geschlechtes der Grafen von Julbach. Außerdem besichtigen Sie den rekonstruierten Burgbrunnen, die sanierten Mauerreste, die Grabungsfunde und die im weiteren Umkreis einmaligen, über 100 Meter langen unterirdischen, geöffneten Erdställe. In einem Zeltlager wird das Leben und Überleben im Hochmittelalter nicht nur lebendig dargestellt, sondern auch anschaulich erläutert. Sie lernen fast vergessene Handwerkstechniken kennen, darunter z.B. wie Mehl mit der Hand gemahlen wird. In Schaukämpfen wird gezeigt, wie man mit Schild und Schwert damals ums Überleben kämpfte.
Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Rathausplatz in 84387 Julbach.
Die Teilnehmergebühr beträgt fünf Euro, Kinder sind frei. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08571 920999. Der Teil der Führung im Zeltlager ist auch für Rollstuhlfahrer erreichbar.

 

 

Hinweise zu den Angeboten

Bitte beachten Sie, dass bei sämtlichen Angeboten im Rahmen der Spaziergänge eine Anmeldung erforderlich ist.
Des Weiteren kann es aufgrund von Corona vereinzelt zu kurzfristigen Terminverschiebungen oder Absagen kommen. Sämtliche Programmänderungen sind den Veranstaltern und Anbietern vorbehalten. Der Landkreis Rottal-Inn nimmt auf die Angebote keinerlei Einfluss. Etwaige Änderungen können Sie dem Online-Veranstaltungskalender unter www.rottal-inn.de (Tourismus > Veranstaltungen) entnehmen.

Die Broschüre zu den Spaziergängen 2021 können Sie kostenlos beim Tourismusbüro des Landkreises Rottal-Inn entweder telefonisch unter 08561 20-268 oder per E-Mail: ferienregion@rottal-inn.de anfordern. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Broschüre online durchzublättern oder kostenlos herunterzuladen unter www.rottal-inn.de/tourismus (Randspalte „Tourismus-Publikationen“). Zudem ist die Broschüre bei allen Gemeinden und Banken des Landkreises Rottal-Inn erhältlich.