Beratungsangebot für Menschen mit Migrationshintergrund und Asylbewerber

Die Flüchtlings-und Integrationsberatung im Landkreis Rottal-Inn bietet neu zugewanderten, bleibeberechtigten Menschen mit Migrationshintergrund sowie Asylbewerberinnen und -bewerbern mit guter bzw. ohne guter Bleibeperspektive ein professionelles, bedarfsabhängiges und zielgruppenspezifisches Beratungsangebot.

alt=""
alt="Fördermarke Bayr. Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration"

Zweck ist es, den Integrationsprozess nach dem Grundsatz „Fördern und Fordern“ zu stärken, um einerseits die Teilhabechancen in unserem Land und andererseits das gelebte Miteinander der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund vor Ort zu unterstützen.

Die Unterstützungsangebote tragen zur Eigenverantwortlichkeit, zur Alltagsbewältigung und zur Orientierung in Deutschland bei.

Die Beratung ist

  • unabhängig von Herkunft und Religion
  • vertraulich
  • kostenlos

In welchen Angelegenheiten berät die Flüchtlings- und Integrationsberatung?

Die Flüchtlings- und Integrationsberatung berät in Fragen wie:

  • Ablauf Asylverfahren
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Perspektiven
  • Beratung bei alltäglichen Problemen: schulische und berufliche Integration, Vermittlung Sprachkurse, sozialrechtliche Fragen
  • Hilfe in Krisensituationen
  • Hinweis auf entsprechende Hilfsangebote für eine freiwillige Rückkehr oder Weiterwanderung

 

Ihre Ansprechpartner

Beratungsstelle des Landkreises in Pfarrkirchen

Besucheradresse:

Am Griesberg 1 
84347 Pfarrkirchen


Eine Anfahrtsskizze zur Beratungsstelle in Pfarrkirchen finden Sie hier.

 

Ansprechpartner
Gerlinde Maier
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Telefon
+49 8561 981-6345
Telefax
+49 8561 981-6341

Beratungszeiten:

  • Montag - Donnerstag 8:00 - 12:00 Uhr 
  • Montag 13:30 - 16:00 Uhr
Hinweis

Aufgrund der aktuellen Situation erfolgen Beratungen und Sachverhaltsabklärungen soweit möglich telefonisch bzw. schriftlich. 

Für eine dennoch notwendige Beratung ist eine Terminvereinbarung zwingend erforderlich. Bitte nehmen sie deshalb immer zunächst telefonisch Kontakt mit der Beratungsstelle auf. 

Weitere Anlaufstellen

Der Freistaat Bayern fördert die Flüchtlings- und Integrationsberatung. Der Landkreis Rottal-Inn ist selbst Träger einer Beratungsstelle. Zusätzlich leistet der Landkreis eine freiwillige Kofinanzierung für Beratungsstellen der Träger der freien Wohlfahrtspflege. Das flächendeckende Beratungsangebot wird aktuell vom Diakonischem Werk Passau e.V. und Landkreis Rottal-Inn in Kooperation sichergestellt.

Beratungsstelle der Diakonie Passau in Simbach am Inn

 

 

 

Kontakt

So erreichen Sie uns
Landratsamt Rottal-Inn
Ringstraße 4 - 7
84347 Pfarrkirchen


Telefon
08561/20-0


Telefax
08561/20-130


E-Mail
Jetzt Kontakt aufnehmen