Tiefbau

Der Tiefbau des Landratsamtes Rottal-Inn kümmert sich um die Planung, die Finanzierung, den Bau und die Erhaltung von Straßen.

Karte aller Kreisstraßen im Landkreis

Themengebiete
Sachgebiet
  • Festlegung der Unterhaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen
  • Auswahl von Ingenieurbüros
  • Durchführung von Plangenehmigungs- und Planfeststellungsverfahren
  • Sicherheits-Audit
  • Fachtechnische Prüfung von Zuwendungsmaßnahmen nach Art. 13 c FAG (Elementarschäden) der Kommunen des Landkreises
  • überörtliche Verkehrsschauen an Kreisstraßen                              
  • Beratung der Gemeinden in tiefbautechnischer Hinsicht
  • Erstellung von Vorentwurfs-, Entwurfs-, Ausführungs- und Bestandsunterlagen (projektbezogen)
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Wertung der Angebote, vorbereiten der Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Straßenbaumaßnahmen, Ingenieurbau-werke, Lichtzeichenanlagen und Tiefbaumaßnahmen bei Landkreisobjekten (projektbezogen)
  • Abnahme der Bauwerksbewehrung (projektbezogen)
  • Abwicklung der Gewährleistung (projektbezogen)
  • Abrechnung von Baumaßnahmen (Prüfung der Mengen, Prüfung der Abschlagsrechnungen und Schlussrechnung) (projektbezogen)
  • Leitung und Überwachung von Vermessungsarbeiten (projektbezogen)
Planung, Finanzierung & Bau
  • Investitionsplanung der Kreisstraßen
  • Investitionsplanung von Brücken
  • Festlegung der Unterhaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen
  • Kostenkontrolle von investiven Maßnahmen
  • Kostenkontrolle von Unterhaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen (projektbezogen)
  • Durchführung von Plangenehmigungs- und Planfeststellungsverfahren
  • Auswahl von Ingenieurbüros
  • Ingenieurverträge erstellen, prüfen, überwachen und abrechnen (projektbezogen)
  • Planungen von Ingenieurbüros in statischer, konstruktiver und wirtschaftlicher Hinsicht prüfen
  • Abstimmungen und Abwicklungen bei Baumaßnahmen mit Ingenieurbüros, Versorgungsunternehmen und Gemeinden (projektbezogen)
  • Abstimmung der Bauvorhaben mit Fachstellen
  • Markierungs- und Beschilderungspläne für Baumaßnahmen fertigen und mit Fachstellen abstimmen
  • Baudurchführungsvereinbarungen fertigen
  • Vereinbarungen bezüglich Bau- und Unterhaltungslast fertigen
  • Verkehrstechnische Untersuchungen und Planungen für Lichtzeichenanlagen
  • Erstellung von Vorentwurfs-, Entwurfs-, Ausführungs- und Bestandsunterlagen (projektbezogen)
  • Fördermittel für Straßen- und Brückenbaumaßnahmen beantragen, Finanzierungen überwachen und Verwendungsnachweise / Verwendungsbestätigungen erstellen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Wertung der Angebote, vorbereiten der Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Straßenbaumaßnahmen, Ingenieurbau-werke, Lichtzeichenanlagen und Tiefbaumaßnahmen bei Landkreisobjekten (projektbezogen)
  • verkehrsrechtliche Anordnung als Straßenbaubehörde (projektbezogen)
  • Abnahme der Bauwerksbewehrung (projektbezogen)
  • Abwicklung der Gewährleistung (projektbezogen)
  • Abrechnung von Baumaßnahmen (Prüfung der Mengen, Prüfung der Abschlagsrechnungen und Schlussrechnung) (projektbezogen)
  • Lärmschutz an Kreisstraßen
  • Leitung und Überwachung von Vermessungsarbeiten
  • Beratung der Gemeinden in tiefbautechnischer Hinsicht
  • Brückenuntersuchungen
    • Durchführung von Zwischenuntersuchungen
    • Angebotseinholung, Vergabe und Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros hinsichtlich Hauptuntersuchungen
    • Erarbeiten von Sanierungsmaßnahmen aufgrund der Prüfergebnisse und Einleiten der Instandsetzungen
  • Erstellen der Bauwerksbücher
  • Ausarbeitung und Fortführung des Straßenverzeichnisses
  • Fortschreibung der Stationierung
  • Widmung, Umstufung und Einziehung von Kreisstraßen
  • Leitung und Aufgabenerfüllung für die Unfallkommission für Kreisstraßen des Landkreises
  • Zustandserfassung und Bewertung
  • Bestandsdatenbank Straßenaufbau
  • Erhaltungsplanung Straßen- und Ingenieurbau
Straßenerhaltung, -verwaltung und Bauhof
  • Kostenkontrolle von Baumaßnahmen (projektbezogen)
  • Kostenkontrolle von Unterhaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen (projektbezogen)
  • Erstellung, Prüfung, Überwachung und Abrechnung von Ingenieurverträgen (projektbezogen)
  • Abstimmungen und Abwicklungen bei Baumaßnahmen mit Ingenieurbüros, Versorgungsunternehmen und Gemeinden (projektbezogen)
  • Betreuung der landkreiseigenen Lichtzeichenanlagen
  • Erstellung von Vorentwurfs-, Entwurfs-, Ausführungs- und Bestandsplänen (projektbezogen)
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Wertung der Angebote, vorbereiten der Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Straßenbaumaßnahmen, Ingenieurbauwerke, Lichtzeichenanlagen und Tiefbaumaßnahmen bei Landkreisobjekten (projektbezogen)
  • Absteckungen bei Baumaßnahmen (projektbezogen)
  • Erstellung von Aufmaßen (projektbezogen)
  • Abrechnung von Baumaßnahmen (Prüfung der Mengen, Prüfung der Abschlagsrechnungen und Schlussrechnung) (projektbezogen)
  • Kostenaufteilung für Finanzbuchhaltung gemäß deren Anforderungen (projektbezogen)
  • Bestandaufnahme mittels GPS und Durchführung einfacher Vermessungsarbeiten (projektbezogen)
  • Dokumentation der Baustelle (projektbezogen)
  • Fortführung der Verwendungsnachweise (Ausgabenübersicht) (projektbezogen)
  • Führen des Bautagebuches (projektbezogen)
  • Kontrolle der Bauwerksabsteckung des Auftragnehmers (projektbezogen)
  • Mengenermittlung für Ausschreibungen von Asphaltbetonarbeiten, Oberflächenbehandlungen, Markierung, etc. (projektbezogen)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Verkehrssicherungs- und Absperrplänen und Umleitungsplänen (projektbezogen)
  • Mengenermittlung und Bestandsaufnahme (projektbezogen)
  • Vermessungsarbeiten / lage- und höhenmäßige Geländeaufnahme (projektbezogen)
  • Überwachung der Bauausführung in techn. und bauvertraglicher Hinsicht (projektbezogen)
  • Überwachung der Baustellenabsicherung (Firma) Überwachung Umleitungsbeschilderung durch Stramot (projektbezogen)
  • Überwachung der Kontroll- und Güteprüfungen sowie deren Entnahme (Lastplattendruckversuch, Probewürfel, Bohrkerne usw.) (projektbezogen)
  • Überwachung der Unfallverhütungsvorschriften auf der Baustelle (projektbezogen)
  • Mitarbeit bei Brückenuntersuchungen
    • Durchführung von Zwischenuntersuchungen
    • Angebotseinholung, Vergabe und Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros hinsichtlich Hauptuntersuchungen
    • Erarbeiten von Sanierungsmaßnahmen aufgrund der Prüfergebnisse und Einleiten der Instandsetzungen
  • Führen der Bestandsunterlagen der Ingenieurbauwerke und deren Fortschreibung
  • Erstellung der Bauwerksbücher
  • Bestandsdatenbank Straßenaufbau (projektbezogen)
  • Erhaltungsplanung Ingenieurbau
Straßen- und Brückenkarten, Grenzaufdeckungen, Verkehrszählungen, Wassergesetze
  • Durchführen von Grundstücksgeschäften
  • Vereinbarungen Sondernutzung Zufahrten außerorts
  • Erstellen von Gestattungs- und Sondernutzungsverträgen mit Trägern öffentlicher Belange und Privaten sowie von Telekommunikationsbescheiden
  • Erlaubnis zur Aufstellung für private Hinweiszeichen im öffentlichen Verkehrsraum gem. Art. 23 Abs. 2 BayrStr.WG
  • Sachlich und rechnerische Feststellung  von Rechnungen für den Bereich der Sondernutzungen, Bescheide, usw.
  • Stellungnahme zu Bebauungs-, Flächennutzungsplänen und zu Satzungen für zu Wohnzwecken dienenden Vorhaben im Außenbereich gem. § 34 Abs. 5 BauGB
  • Stellungnahme zu Bauanträgen gem. Art. 76 Bayer. Bauordnung
  • Grenzaufdeckungen und Absteckungen von Tauschflächen
  • Vollzug der Wassergesetze; Vorbereiten von Wasserrechtsverfahren für Kreisstraßen und Einleitung Dritter
  • Erstellen von Straßen- und Brückenkarten des Landkreises
  • Erstellung und Fortführung von verschiedenen Statistiken und Berichten
  • Veranlassen der Aufstellung des Verkehrsdatengeräts und Auswertung der Daten
  • Verkehrszählungen sowie Auswertung
Schwertransporte
  • Schwertransporte: Prüfung der Anträge für Schwertransporte hinsichtlich Befahrbarkeit der Straßen und Brücken sowie Stellungnahme für Einzelerlaubnis und 
  • Dauererlaubnisse größer als 60 t


Ansprechpartner: Markus Nöbauer

 

Hinweis: Der Bereich Schwertransport ist überwiegend dem Sachgebiet 63 "Verkehrswesen" zugeordnet.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner
Markus Nöbauer
Position
Sachgebietsleitung
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
914
Telefon
+49 8561 20-914
Telefax
+49 8561 20-909
Ansprechpartner
Walter Meierhofer
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
916
Telefon
+49 8561 20-916
Telefax
+49 8561 20-909
Kontakt

So erreichen Sie uns
Landratsamt Rottal-Inn
Tiefbau
Benk 6
84347 Pfarrkirchen


Telefon
08561/20-900


Telefax
08561/20-909


E-Mail
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir sind da um zu helfen.