Gemeinsam gute Ideen voranbringen

Das Regionalmanagement als Instrument der Bayerischen Landesentwicklung soll durch den Aufbau regionaler fachübergreifender Netzwerke im Landkreis Rottal-Inn einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit leisten. Das Kreisentwicklungskonzept 2020 ist hierfür Grundlage dieses regionalen Entwicklungsprozesses, gemeinsam erarbeitet von verschieden Verbänden und den aktiven Bürgern im Landkreis. Anhand dieses Maßnahmenpaketes werden durch das Regionalmanagement konkrete Projekte umgesetzt, die den Landkreis Rottal-Inn als Wirtschafts-, Lebens- und Urlaubsregion stärken.

Berufswahl Rottal-Inn am 24.09.2022

Wer ist für das Regionalmanagement zuständig?

Die organisatorische und fachliche Verantwortung für das Regionalmanagement liegt bei der Fachabteilung Kreisentwicklung. Seit Einführung im September 2013 koordinieren die Mitarbeiter des Regionalmanagements vom Landratsamt aus die Zusammenarbeit zwischen dem Fachbereich Kreisentwicklung, den Kommunen des Landkreises, verschiedener Fachstellten, Institutionen, Verbänden und Vereinen, Hochschulen, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie mit der Landes- und Regionalplanung des Bayerischen Staatsministeriums, dem Amt für Ländliche Entwicklung und der Euregio Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn.
Im Besonderen widmet sich das Regionalmanagement den Themenbereichen Fachkräftesicherung, Energie und Demographie.

Laufende Projekte:
Berufsorientierung rund um www.berufswahl-rottal-inn.de

Ziel: Weiterentwicklung des Unterrichtsmoduls, digitale & analoge Formate und Optimierung der Anwenderfreundlichkeit sowie Social Media Kampagnen für Schüler, Studierende und Absolventen

Klimafolgeanpassung und erneuerbare Energieerzeugung

Ziel: Intensivierung der Arbeit im Klimabeirat sowie Schärfung des Bewusstseins für Klimaschutz und Klimafolgeanpassung (z.B. durch Mitmach-Kampagnen und Klimadatenmonitoring)

Digitale Bürgerinformation und -partizipation

Ziel: Öffentlichkeitsarbeit und Optimierung des Bürgerinformationsportals „Mittendrin Rottal-Inn“ (z.B. durch Bewerbung und Erweiterung des Portals um weitere Inhalte) sowie Bewerbung und Anpassung der Bürgerbeteiligungsplattform www.rottal-innitiativ.de (z.B. durch eine Newsletter-Funktion und gezielten Werbekampagnen)

 

 

Gefördert durch:

Das Regionalmanagement Rottal-Inn wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, für Landesentwicklung und Energie.  

 

Initiative Regionalmanagement

Koordination der Umsetzung der 7 Projektkonzeptionen

Ziel: Betreuung Bürgerbeteiligungsplattform, Aufbau einer Innovationskultur (insb. mit dem European Campus), Willkommensmappe für Neubürger, Beratung zu Hilfreiche Technik im Alter, Beratung im Umgang mit Demenz, Präventionsangebote verbessern, Beratung zur Ortsentwicklung („Zukunftsorte bauen“).

Abgeschlossene Projekte

Projektförderung Regionalmanagement
  • Ausbildungsmesse Berufswahl Rottal-Inn
  • Kompetenzfeldentwicklung und Kooperationen initiieren, nutzen und verbreiten, mit Ziel von z.B.:
    • einer umfassenden Verbreitung von Informationen zu verschiedenen Maßnahmen einer familienbewussten Personalpolitik
    • überbetriebliche Angebote fördern und betriebsübergreifende Lösungen initiieren
  • Aktiv für Klimaschutz und Energiewende:
    • Umsetzungsbegleitung Energienutzungsplan
    • Klimatage
  • Regionale Daseinsvorsorge
    • Aufbereitung und Aktualisierung der demographischen Daten des Landkreises und der einzelnen Kommunen        
    • Erweiterung Planungsinstrument und Bürger-GIS
    • Entwicklung eines Generationenkonzeptes
    • Erfassung des Nahversorgungsbedarfs und Stärkung der lokalen Nahversorgungsangebote
    • Entwicklung von kommunalen Handlungsempfehlungen im Umgang mit dem demographischen Wandel unter Berücksichtigung von Best-Practice-Beispielen
Seniorenpolitisches Gesamtkonzept
Jobs dahoam für Rottaler Absolventen

Berufseinstieg in Rottal-Inn für Schul- und Campusabsolventen erleichtern (z.B. durch Beratung mit Fachexperten, Ausbau und Optimierung www.job-faktor.de, Angebote zum Kennenlernen der beruflichen Perspektiven und Freizeitmöglichkeiten im Landkreis für (ehemalige) Absolventen)

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildungsforum Nachhaltigkeit und Aufbau eines Energiemonitorings (z.B. durch Aktualisierung der Daten zum Energieverbrauch und zur Energieerzeugung)

Rottal-Inn Mittendrin

Darstellung der demographischen Entwicklung und der Versorgungssituation im Landkreis (z. B. durch Fortführung und Optimierung des Demographieberichts, Darstellung der Infrastruktur wie z. B. Apotheken, Ärzte, Einzelhandel, etc.)

Evaluierung und Fortführung Kreisentwicklungskonzept 2020

Ihre Ansprechpartner im Bereich Regionalmanagement

Ansprechpartner
Andreas Fischer
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
S03
Telefon
+49 8561 20-128
Ansprechpartner
Martin Hofbauer
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
S02
Telefon
+49 8561 20-188
Telefax
+49 8561 20-77268
Ansprechpartner
Kevin Chwalczyk
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
S02
Telefon
+49 8561 20-117
Telefax
+49 8561 20-77268
Ansprechpartner
Elisabeth Wimmer
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Telefon
+49 8561 20-129
Telefax
+49 8561 20-77268
Kontakt

So erreichen Sie uns
Landratsamt Rottal-Inn
Bahnhofstraße 19
84347 Pfarrkirchen


Telefon
08561/20-0


Telefax
08561/20-130


E-Mail
Jetzt Kontakt aufnehmen

Demographiebericht

Hier gibt es mehr Informationen zur Demographie im Landkreis Rottal-Inn. 

Berufswahl Rottal-Inn

Weitere Informationen zur Berufswahl

Energie und Klimaschutz

Informationen zu Energie und Klimaschutz im Landkreis Rottal-Inn

Bürgerinfoportal

Mittendrin Rottal-Inn - Gut und gesund leben im Landkreis

Bürgerbeteiligungsplattform

Ideen für den Landkreis auf der Bürgerbeteiligungsplattform einreichen, bewerten und diskutieren.

Weitere Informationen
Wir sind da um zu helfen.