24.09.2021 - „Spaziergänge 2021“ im Oktober

Digitaler Waldlehrpfad, Führung durch Eggenfelden und Gern und Alpakawanderung

 

Freitag, 01.10.2021: Augmented Reality für Einsteiger – Digitaler Waldlehrpfad im Bürgerwald Eggenfelden 

Bei dieser Führung können Sie auf Entdeckungsreise auf dem Digitalen Waldlehrpfad im Bürgerwald in Eggenfelden gehen. Virtuelle 3D-Elemente werden perspektivisch korrekt in die reale Umgebung eingefügt, sodass die Besucher den Wald auf völlig neue Art und Weise kennenlernen. Die dafür benötigten Geräte kann man sich im Rathaus Eggenfelden (Infothek) ausleihen. Einfach online unter www.bw.eggenfelden.de oder telefonisch unter 08721 708-0 reservieren. Eigene Kopfhörer sind mitzubringen oder für je zwei Euro erhältlich. Die Tour kann nur bei trockener Witterung stattfinden. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Kleidung für zwei bis drei Stunden im Wald anziehen.
Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Haupteingang an der Übersichtstafel des Bürgerwaldes in 84307 Eggenfelden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Sonntag, 03.10.2021:Herbstlicher Vogelzug im Europareservat Unterer Inn

Die Stauseen am Unteren Inn zwischen der Salzachmündung und der Mündung der Rott bei Neuhaus gehören zu den wichtigsten Drehscheiben im interkontinentalen Vogelzug zwischen Europa, Afrika und Asien. Auf den Schlickbänken und seichten Verlandungszonen versammeln sich zehntausende Watvögel, Enten und andere Wasservögel. Die meisten von ihnen ziehen nach einigen Tagen oder Wochen weiter nach Süden. Einige gefiederte Gäste aus dem Norden dagegen verbringen den ganzen Winter bei uns. Die Biologin Beate Brunninger geht mit Ihnen zu dieser spannenden und faszinierenden Vogelbeobachtung an den Eringer Stausee. Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer noch tauglich, jedoch ist eine Begleitperson zweckmäßig.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Naturium am Inn in Ering, in der Innwerkstraße 15 in 94140 Ering. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 08573 1360.
Diese Führung wird auch an allen weiteren Sonntagen im Oktober angeboten.

 

Sonntag, 10.10.2021: Führung durch das „unbekannte Eggenfelden“ & Führung durch das „unbekannte Gern“

Der Stadthistoriker Werner Nagel führt Sie durch das „unbekannte Eggenfelden“ und gewährt Ihnen einen bewegenden Einblick in die Geschichte der Kulturstadt Eggenfelden sowie der Heimatstadt von Michael Neustifter. Rathausplatz, Spitalplatz, Stadtplatz, Anna Kapelle, Dom des Rottals – Pfarrkirche St. Nikolaus & Stephanus, Frauenkirche, Grabmeiertor, Neustifter- Brunnen und vieles mehr stehen auf dem Programm. Die Führung ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Marienbrunnen am Stadtplatz in 84307 Eggenfelden. Die Teilnehmergebühr beträgt acht Euro pro Person.  

In einer weiteren Führung begleitet Sie Werner Nagel durch das „unbekannte Gern“, der größten erhaltenen Hofmark Altbayerns und gewährt einen Einblick in die Geschichte des Ortes mit seinen zahlreichen Besonderheiten. Hofmark, Schlossökonomie mit dem zentralen Gotischen Kasten aus 1512 und dem Oberwirt aus 1544, der Kirche St. Georg inkl. Orgel und Dachstuhl, Burgkeller, Grabplatten,  Karl-von-Closen Gymnasium und vielem mehr. Die Führung ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Schlossökonomie in Gern, Gotischer Kasten, 84307 Eggenfelden. Die Teilnehmergebühr beträgt acht Euro pro Person.

 

Samstag, 16.10.2021: Kräuter von dahoam umanand am Gallustag

Früher galt der Gallustag (16. Oktober) als letzter Termin für die Kartoffel und Krauternte. Die Natur bietet uns aber noch eine große Vielfalt und es beginnt die Zeit Wurzeln zu ernten. Bei einem Spaziergang erkunden wir die Kräuter an ihren natürlichen Standorten. Die Kräuterpädagogin Brigitte Allgeier wird Ihnen dabei zur Mythologie und zu den Bräuchen aber auch zur Verwendung der Pflanzen in der Küche und in der Volksheilkunde viel Wissenswertes übermitteln. Und natürlich gibt es Tipps und Anregungen, wie die Kräuter haltbar gemacht und zum Kochen oder für die Naturkosmetik verarbeitet werden können. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Bitte auf angepasste Kleidung achten.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr bei der Imkerei Maier in Lederling 4, Hirschbach, 84364 Bad Birnbach. Der Unkostenbeitrag beträgt acht Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 08565-96 45 40 oder per Mail: info@allgeier-naturprodukte.de

 

Sonntag, 17.10.2021: Höhlen im Wald

Es erwartet Sie eine geführte Naturwanderung durch den herbstlichen Wald gemeinsam mit dem zertifizierten Natur– und Landschaftsführer Josef Stöttner. Sie pirschen durch tiefe, enge Schluchten, erkunden die Natur und besichtigen einen gewaltigen Dachsbau und vieles mehr. Die Wanderung führt durch unwegsames Gelände. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser, gerne auch Fernglas und Fotoapparat.
Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Einfahrt zum Parkplatz des Schlossparkhotels in 94424 Mariakirchen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Person, Kinder sind frei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Infos erhalten Sie unter der Tel. 0175/2865120.

 

Freitag, 29.10.2021: Alpakawanderung mit den Sinnen erleben

Bei der Wanderung mit den Alpakas kann man nicht nur diese schönen und sanften Tiere kennenlernen, sondern auch die reizvolle Landschaft am Rande eines Naturschutzgebietes und viele verschiedene Arten von Pflanzen entdecken. Die Wanderung findet auch bei Regen statt. Wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk sind Voraussetzung! Treffpunkt ist um 15:00 Uhr am Begegnungs- und Erlebnis Hof Weber Fünf, Höllerthal 1 in 84326 Falkenberg. Die Teilnehmergebühr beträgt 23 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0170 9331129.

 

Achtung: Die ursprünglich für Oktober geplanten Führungen im Freilichtmuseum Massing fallen leider aus. Betroffen sind die Führungen „Räuchern für Körper und Seele“ am 03.10. sowie 17.10.2021.
Die Sternwarte in Wurmannsquick bietet nach wie vor keine Führungen an, somit entfällt auch die in der Broschüre eingetragene Führung am 01.10.2021.

 

Hinweise zu den Angeboten

Bitte beachten Sie, dass bei sämtlichen Angeboten im Rahmen der Spaziergänge eine Anmeldung erforderlich ist.
Des Weiteren kann es aufgrund von Corona vereinzelt zu kurzfristigen Terminverschiebungen oder Absagen kommen. Sämtliche Programmänderungen sind den Veranstaltern und Anbietern vorbehalten. Der Landkreis Rottal-Inn nimmt auf die Angebote keinerlei Einfluss. Etwaige Änderungen können Sie dem Online-Veranstaltungskalender unter www.rottal-inn.de (Tourismus > Veranstaltungen) entnehmen.

 

Die Broschüre zu den Spaziergängen 2021 können Sie kostenlos beim Tourismusbüro des Landkreises Rottal-Inn entweder telefonisch unter 08561 20-268 oder per E-Mail: ferienregion@rottal-inn.de anfordern. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Broschüre online durchzublättern oder kostenlos herunterzuladen unter www.rottal-inn.de/tourismus (Randspalte „Tourismus-Publikationen“). Zudem ist die Broschüre bei allen Gemeinden und Banken des Landkreises Rottal-Inn erhältlich.