Was passiert hier oder was haben Sie hier gefunden?

Sie sind im Gelände auf Eigentum der unteren Naturschutzbehörde Rottal-Inn gestoßen. Weidezaungerät, Wildtierkamera und sonstige Markierungen werden von uns zur Beobachtung und zum Schutz der Natur eingesetzt. Nähere Information zu den einzelnen Maßnahmen finden Sie auf dieser Seite.

alt=""

Weidezaungerät

Der Biber kommt mittlerweile fast wieder überall in Bayern vor. Grenzen zum Beispiel landwirtschaftliche Flächen nahe an seinen Gewässerlebensraum, kommt es nicht selten zu Konflikten.

Zum Schutz von Gehölzen, Feldern, Durchlässen, Brücken oder auch allen sonstigen Bereichen, von denen der Biber ferngehalten werden soll, wird ein harmloser Elektrozaun aufgestellt. Unser Weidezaungerät zeigt gute Wirkung auf den Biber und steht normalerweise nicht länger als zwei Wochen am selben Ort. Dies ist die einfachste, tierfreundlichste und unbürokratischste Möglichkeit der Vergrämung.

Wildkamera

 

Zur Beobachtung und zum Nachweis von geschützten und gefährdeten Tierarten. Mit der Kamera lassen sich z. B. Hinweise auf das Vorkommen der Tierarten überprüfen, oder auch die Nutzung von Wanderkorridoren untersuchen. Unsere Wildkamera schickt ihre Bilder direkt in die untere Naturschutzbehörde, vor Diebstahl geschützt ist sie durch GPS. Datenschutz ist für uns ein wichtiges Thema, alle Bilder auf die sich aus Versehen Personen oder Fahrzeuge verirren, werden von uns sofort gelöscht.

Pfosten, Stempen und sonstiges Material

Zur Markierung von schützenswerten Pflanzen. Auch wenn man auf den ersten Blick vielleicht nichts Besonderes erkennen kann, direkt neben den Markierungen befinden sich vermutlich Raritäten aus unserem Landkreis. Diese werden markiert um bei Mäh- und Pflegearbeiten geschützt zu sein oder auch einfach einige Zeit später wieder gefunden werden zu können.

alt=""
alt=""
Ansprechpartner
Pia Beitler
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
142
Telefon
+49 8561 20-366
Telefax
+49 8561 20-77340
Ansprechpartner
Bianca Reitberger
Zuständigkeit
Naturschutzfachkraft
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
141
Telefon
+49 8561 20-342
Telefax
+49 8561 20-77340
Ansprechpartner
Franz Stross
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
142
Telefon
+49 8561 20-344
Telefax
+49 8561 20-77340
Ansprechpartner
Karlheinz Koller
Zuständigkeit
Naturschutzreferent
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
140
Telefon
+49 8561 20-338
Telefax
+49 8561 20-77340
Ansprechpartner
Andreas Stolhofer
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
144
Telefon
+49 8561 20-362
Telefax
+49 8561 20-77340