Maskenpflicht im ÖPNV

Bitte beachten Sie: Gemäß der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung besteht die Verpflichtung, bei der Nutzung von Verkehrsmitteln des ÖPNV und der hierzu gehörenden Einrichtungen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (sog. Maskenpflicht). Daher werden in den Zügen und Bussen nur Fahrgäste befördert, die eine entsprechende Bedeckung tragen. Die Fahrgäste sind für deren Beschaffung selbst verantwortlich und sind auch dazu verpflichtet, diese Bedeckung während der gesamten Fahrt sowie an den Haltestellen, Bahnhöfen und Bahnsteigen zu tragen. Trotz dieser Maskenpflicht sind auch die allgemeinen Abstandsregeln zu beachten, soweit dies möglich ist. Fahrgäste, die gegen die Verpflichtung verstoßen, werden von der Beförderung ausgeschlossen.

Aktueller Hinweis zum Schulbeginn

Auch wenn es keinen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand im ÖPNV gibt, so hat der Landkreis Rottal-Inn dennoch gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen entschieden, zur Entzerrung der Fahrgäste auf stark frequentierten Linien morgens zusätzliche Kapazitäten einzusetzen. Die meisten zusätzlichen Busse sind sog. Nachläufer. Dabei fährt ein Bus nach seiner Tour noch einmal einen Teil seiner Linie ab oder übernimmt einen Teil einer anderen Linie. Der Nachteil der Nachläufer-Busse ist, dass diese in vielen Fällen erst nach Beginn des Unterrichts an der Schule sein werden. 

Wir bitten die Schüler aber dennoch, auch die späteren Fahrtmöglichkeiten zu nutzen. Die Schulen werden hinsichtlich der etwas verspäteten Ankunft Verständnis zeigen.
Die zusätzlichen Busse fahren vorerst bis Ende September (mit der Option auf Verlängerung).

 

Die coronabedingt zusätzlichen Fahrten auf den jeweiligen Linien können Sie den einzelnen Fahrplänen entnehmen.

Klicken Sie dazu zuerst auf Ihren gewünschten Ort, woraufhin sich eine detaillierte Übersicht öffnet. Gleich zu Beginn finden Sie die Fahrpläne mit den Zusatzfahrten. Durch Klick auf die jeweilige Linie öffnet sich der Fahrplan, in dem die Zusatzfahrten farbig hinterlegt und/oder mit dem Stichwort "Corona" gekennzeichnet sind. 

Linienübersicht

Hinweis: Die Fahrpläne wurden nach den aktuellen Unterlagen der Verkehrsunternehmen und der Deutschen Bahn AG zusammengestellt. Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann aber keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilige Verkehrsunternehmen. Wegen evtl. Fahrplanänderungen beachten Sie bitte auch die Aushangfahrpläne an den Haltestellen.

Fahrpläne in bzw. von/nach Pfarrkirchen

Hier finden Sie die Fahrpläne der Linien, bei denen zu Beginn des Schuljahres 2020/21 coronabedingt zusätzliche Fahrten angeboten werden (vorerst bis zu den Herbstferien, also bis Ende Oktober 2020 befristet):

 


Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen:
 

  • mehrere Linien: Die Haltestelle Pfarrkirchen, Berufsschule kann aufgrund der dort installierten Corona Test-Station bis auf Weiteres nicht bedient werden. Stadteinwärts halten die Busse an der Haltestelle Pfarrkirchen, Galgenberg, stadtauswärts an der Ersatzhaltestelle Abzw. Max-Breiherr-Straße (Einfahrt European Campus).

   

  • mehrere Linien: Aufgrund der Sperrung des Bahnübergangs in Pfarrkirchen, Alois-Gässl-Straße (Südeinfahrt) kommt es am 21.10.2020 (von 8.30 Uhr bis 20 Uhr) sowie vom 26.10.2020 (ab 8.30 Uhr) bis 03.11.2020 (12 Uhr) zu Änderungen auf folgenden Linien:

    Linie 1: Die Haltestelle „Pfarrkirchen, P+R Festwiese“ kann nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Pfarrkirchen, östliche Ringstraße“ oder „Pfarrkirchen, Rottpark“.

    Linie 6205: Die Haltestellen „Pfarrkirchen, Südeinfahrt“ und „Pfarrkirchen, Rottpark“ können während der gesamten Sperrzeit nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Pfarrkirchen, Busbahnhof“ bzw. „Altersham, St 2112“. Aufgrund der längeren Fahrzeiten ist für diese Linie ein Ersatzfahrplan notwendig; die Frühfahrten müssen früher beginnen, damit die Busse mit den Nachläuferfahrten wieder rechtzeitig an den Schulen ankommen. Da die Sperrungen am 21.10. sowie am 26.10. erst ab 8.30 Uhr beginnen, gilt der Ersatzfahrplan nur für die Zeit vom 27.10. bis 30.10. In der Ferienzeit sind kleinere Fahrzeuge im Einsatz, sodass hier kein Ersatzfahrplan notwendig ist.

    Linie 6217: Die Haltestellen „Pfarrkirchen, Rottpark“ und „Pfarrkirchen P+R Festwiese“ können nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Pfarrkirchen, Busbahnhof“ bzw. „Pfarrkirchen, WEKO“.

    Linie 7542: Die Haltestelle „Pfarrkirchen, P+R Festwiese“ kann nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Pfarrkirchen, Busbahnhof“ bzw. „Pfarrkirchen, Rottpark“.

  

  • Aufgrund der Sperrung des Bahnübergangs in Schalldorf (PAN 17, Postmünster) kommt es vom 22.10.2020 (ab 8.30 Uhr) bis 25.10.2020 zu Änderungen auf folgenden Linien:

    Linie 6211: Die Haltestellen „Schalldorf“, Lenzhub“ und „Schwanhof“ können nicht bedient werden, die nächsten Haltestellen sind „Postmünster, Schule“ bzw. „Rahof, Abzw“.

    Linie 7513: Die Haltestellen „Schalldorf“ und „Postmünster, Abzw“ können nicht bedient werden, die nächsten Haltestellen sind hier „Postmünster, Bauhof“ und „Bach bei Postmünster“. Für diese Linie gilt für den 23.10. ein Ersatzfahrplan (für die Haltestellen ab Postmünster). Da die Sperrung am 22.10. erst ab 8.30 Uhr beginnt, ist hier keiner notwendig.

    

  • Weitere Informationen zu den Bahnübergangssperrungen finden Sie hier.

    

  • Linie 6205: Aufgrund der Sperrung der St 2090 südlich von Tann (Höhe Kläranlage) kann die Haltestelle "Tann, Simbacher Straße" ab 29.06.2020 bis zum Abschluss der Sanierungsmaßnahmen nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind "Tann, Busbahnhof" und "Tann, Fasanenstraße". Aufgrund der längeren Umleitungsstrecke müssen die Busse morgens früher starten, näheres entnehmen Sie bitte dem Ersatzfahrplan. Für die Zeit der Bahnübergangssperrung in Pfarrkirchen (s. o.) musste dieser noch einmal geändert wurden, diesen finden Sie hier.

   

  • Aufgrund der Straßensperrung in Schwaibach kommt es in der Zeit vom 31.08.2020 bis voraussichtlich 30.10.2020 zu Änderungen auf folgenden Linien:

    Linie 6209: Die Haltestellen Schwaibach, Hs.Nr. 46 und Anzenkirchen, Edekamarkt können nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind Leithen, Abzw. Bf bzw. Brombach, B 388.

    Linie 7507: die Haltestelle Anzenkirchen, Edekamarkt kann nicht bedient werden. Die nächste Haltestelle ist Brombach, B 388.

   

  • Linien 6213 und 6215: Aufgrund von Bauarbeiten auf der Staatsstraße 2608 zwischen Dietersburg und Schwarzenstein können die Haltestellen „Eisenreut“, „Grub bei Dietersburg“, „Geiersberg“ und „Schwarzenstein bei Pfarrkirchen“ in der Zeit vom 19.10.2020 bis voraussichtlich 23.10.2020 nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Dietersburg“ bzw. „Benk“.

     

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen.

 

Linie 1 Real – WEKO – Stadtplatz – Steffelsöd/REZA (Stadtbus) Stadtwerke PAN


Linie 2 Degernbach – Stadtplatz – Gartlberg – Krankenhaus (Stadtbus) Stadtwerke PAN


Linie 2090 Stadtverkehr Pfarrkirchen Mückenhausen


Linie 2091 Stadtverkehr Pfarrkirchen Mückenhausen


Linie 6205 Pfarrkirchen – Tann – Simbach a. Inn VGRI (RBO)


Linie 6209 Passau – Pocking – Pfarrkirchen – Eggenfelden – Massing VGRI (RBO)


Linie 6211 Schönau – Neuhofen – Postmünster – Pfarrkirchen VGRI (RBO)


Linie 6213 Pfarrkirchen – Arnstorf – Roßbach VGRI (RBO)


Linie 6214 Pfarrkirchen – Egglham – Aidenbach / Amsham-Lohe VGRI (RBO)


Linie 6215 Pfarrkirchen – Johanniskirchen – Emmersdorf VGRI (RBO)


Linie 6217 Pfarrkirchen – Triftern – Wittibreut – Simbach a. Inn VGRI (Mückenhausen)


Linie 7507 Pfarrkirchen – Bad Birnbach – Bayerbach VGRI (RBO)


Linie 7513 Neuhofen – Postmünster – Pfarrkirchen VGRI (RBO)


Linie 7538 Pfarrkirchen / Tann – Burghausen VGRI (Brodschelm)


Linie 7541 Pfarrkirchen – Neukirchen – Simbach a. Inn VGRI (Brodschelm)


Linie 7562 Pfarrkirchen – Kühstetten – Lanzing – Pfarrkirchen VGRI (RBO)


Linie 7700 Haarbach – Bad Birnbach – Pfarrkirchen VGRI (RBO)

Fahrpläne in bzw. von/nach Eggenfelden

Hier finden Sie die Fahrpläne der Linien, bei denen zu Beginn des Schuljahres 2020/21 coronabedingt zusätzliche Fahrten angeboten werden (vorerst bis zu den Herbstferien, also bis Ende Oktober 2020 befristet):

 


Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen:  

 

  • Aufgrund der Sperrungen verschiedener Bahnübergänge im Gemeindebereich Hebertsfelden kommt es zu Änderungen auf den Linien 6216 und 7534:

    Bei Sperrung des BÜ’s Wengl (ab 23.10., 8.30 Uhr bis 28.10., 7 Uhr) gilt: die Haltestelle „Wengl“ kann nicht bedient werden, die nächste Haltestelle ist „Käsberg, HsNr. 3“ oder „Sandberg, Dunkel“ verlegt.

    Bei Sperrung des BÜ’s Spanberg (ab 24.10., 7 Uhr bis 28.10., 7 Uhr) gilt: die Haltestelle „Rackersbach“ kann von der Linie 7534 bei Fahrt 004 und von der Linie 6216, Fahrt 012 nicht bedient werden, die nächste Haltestelle ist hier „Hebertsfelden, Schule“. Alle anderen Fahrten bedienen die Haltestelle „Rackersbach“ regulär.

    Bei Sperrung des BÜ’s Edhof (ab 28.10., 8.30 Uhr bis 31.10., 12 Uhr) gilt: die Haltestelle „Edhof, Abzw Bf“ kann nicht bedient werden, die nächsten Haltestellen sind hier „Hebertsfelden, Kloster“ oder „Hebertsfelden, Schule“ bzw. „Edhof, B 388“ (mit Linie 6221).

   

  • alle Linien, die die Haltestellen beim Gymnasium bedienen: Die halbseitige Sperrung der B 20 im Bereich des Gymnasiums Eggenfelden ab Montag, 28.09.2020 hat große Auswirkungen auf den Linienverkehr. Vom Busbahnhof stadtauswärts können die Busse fahren, stadteinwärts jedoch nicht. Daher können die Busse nicht mehr direkt am Gymnasium (Gerner Allee) halten, sie halten entweder an der HSt. „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts) oder an der „Ersatzhaltestelle Tiefstadt“ (nach der Abzweigung von der B 588 her auf der Kreisstraße PAN 56)

    Die Situation ist annähernd so wie bei der Sperrung im Mai/Juni. Damals fuhren mittags nahezu alle Busse an der HSt. „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts) ab. Jetzt sind allerdings wesentlich mehr Schüler an den Schulen wie damals und auch wenn das Staatl. Bauamt die Aufstellfläche für die Kinder an der HSt. „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts) erweitern wird, so wären es zu den Stoßzeiten mittags zu viele Schüler, die an der B 20 auf ihre Busse warten würden. Daher wurde entschieden, mittags nicht mehr alle Busse an der HSt. „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts) abfahren zu lassen, sondern die Busse aufzuteilen: ein Teil der Busse hält an der B 20/stadtauswärts, der andere Teil an der Ersatzhaltestelle in Tiefstadt.

    Hier eine Übersicht, wo zu welcher Zeit welche Linien halten:

    Frühfahrten zum Gymnasium (zum Unterrichtsbeginn)

    Haltestelle „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts): 520, 2050, 2051, 6216, 6218, 6219, 6220, 6221

    Ersatzhaltestelle Tiefstadt: 6222, 6223

    Mittagsfahrten vom Gymnasium ab (Zeitlage 12 Uhr / 13 Uhr Schulschluss)

    Haltestelle „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts): 520, 2050, 2051, 6216, 6220, 6222, 6223

    Ersatzhaltestelle Tiefstadt: 6218, 6219

    Die Linie 6221 bedient mittags das Gymnasium grundsätzlich nicht, hier müssen die Kinder wie bisher auch mit den gewohnten Bussen zum Busbahnhof fahren.

    Die Fahrzeiten bleiben übrigens bis auf eine Ausnahme unverändert. Lediglich beim Vorläufer der Linie 2051 nach Taufkirchen gibt es eine Änderung: dieser Bus (derzeit ab Gym um 13.05 Uhr) muss nach seiner ersten Tour wieder zurück und in der zweiten Tour die normale Linie bedienen. Damit die Schüler, die erst mit der zweiten Tour mitfahren, nicht noch länger warten müssen als jetzt schon, muss der Bus während der Bauphase an der HSt. „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts) bereits um 12.55 Uhr starten. Für Kinder, die um 13 Uhr Unterrichtsende haben, ist das zu früh, aber für die Kinder, die u. U. früher aus haben, wäre dieser Bus dann eine Alternative.

    Bei den Nachmittags- und Abend-Heimfahrten bedienen alle Linien nur die Haltestelle „EG, Gymnasium B 20“ (stadtauswärts).

    Wir weisen jetzt schon darauf hin, dass es morgens für mache Schüler, die mit den Linien 6222 und 6223 zur Schule fahren, zu einem verspäteten Ankommen an der Schule kommen kann. Die Fahrer sind angewiesen, in den Bussen wegen der Corona-Pandemie nicht mehr so viele Fahrgäste mitzunehmen als eigentlich zulässig. Und da nicht alle Kinder in einem Bus Platz haben, müssen die Fahrer Kinder auch auf die späteren Busse verweisen. Durch den Fußweg von Tiefstadt zum Gymnasium und der Montessorischule bzw. den längeren Umweg für die Busse zum Busbahnhof werden manche Kinder wohl erst kurz nach Unterrichtsbeginn in den Klassenzimmern sein. Die Schulen werden hier Verständnis aufbringen.

    Eine andere Lösung ist uns aufgrund der Baustelle jedoch schlecht möglich. Die späteren Busse früher fahren zu lassen, ist nicht so einfach, denn diese Busse sind schon einmal mit einer Tour unterwegs – und eine frühere Abfahrt der späteren Busse bedingt unweigerlich auch eine frühere Abfahrt der früheren Busse (und damit auch eine frühere Ankunft an der Schule).

   

  • Linien 6218 und 6219: Aufgrund der halbseitigen Sperrung der B 20 Nord im Bereich der Kreuzung mit der GVS nach Gschwend/Eggenfelden können in der Zeit von 12.10.2020 bis voraussichtlich 14.11.2020 folgende Haltestellen in Eggenfelden nicht bedient werden: „Krankenhaus (Straubinger Straße)“, „Landshuter Straße“, „Bahnbrücke“ und „Schellenbruckplatz“. Die nächste Haltestelle ist hier „Eggenfelden, Busbahnhof“. Auch die Haltestellen „Untereschlbach“ und „Weg bei Eggenfelden“ können nicht bedient werden, die nächsten Haltestellen sind hier „Peterskirchen bei Eggenfelden“ bzw. „Eggenfelden, Busbahnhof“.

   

  • Linie 6222: Aufgrund der Sperrung der St 2090 südlich von Tann (Höhe Kläranlage) kann die Haltestelle Tann, Simbacher Straße ab 29.06.2020 bis zum Abschluss der Sanierungsmaßnahmen nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind Tann, Busbahnhof und Tann, Fasanenstraße.

          

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen.

 

Linie 520 Mitterskirchen – Geratskirchen – Eggenfelden Niederhuber


Linie 2050 Gangkofen – Kollbach – Diepoltskirchen – Eggenfelden Mückenhausen


Linie 2051 Gangkofen – Reicheneibach – Rimbach – Taufkirchen – Eggenfelden Mückenhausen


Linie 6209 Passau – Pocking – Pfarrkirchen – Eggenfelden – Massing VGRI (RBO)


Linie 6216 Walburgskirchen – Hebertsfelden – Eggenfelden VGRI (RBO)


Linie 6218 Eggenfelden – Malgersdorf – Simbach b. Landau a.d. Isar VGRI (RBO)


Linie 6219 Eggenfelden – Neukirchen / Zell – Arnstorf – Pörndorf VGRI (RBO)


Linie 6220 Eggenfelden – Gangkofen – Dirnaich / Massing VGRI (RBO)


Linie 6221 Eggenfelden – Schönau – Furth – Johanniskirchen VGRI (RBO)


Linie 6222 Eggenfelden – Marktl / Tann-Zeilarn – Simbach a. Inn VGRI (RBO)


Linie 6223 Eggenfelden – Reischach – Neuötting – Altötting VGRI (RBO)


Linie 7540 Eggenfelden – Obertürken – Burghausen VGRI (Brodschelm)

Fahrpläne in bzw. von/nach Simbach am Inn

Die öffentlichen Linienbusse fahren seit 27.04.2020 wieder wie an Schultagen. Einzige Ausnahme:

  • Linie 6229: Diese Nachtfahrt dient ausschließlich dem Freizeitverkehr. Da dieser aufgrund der Corona-Pandemie immer noch stark eingeschränkt ist, hat sich der Landkreis entschieden, diese Fahrt noch nicht wieder anzubieten. Sobald sich die Situation wieder normalisiert hat, wird der Bus selbstverständlich wieder seine Fahrt aufnehmen.

 

Auf der Linie 86 wird zum Beginn des Schuljahres 2020/21 coronabedingt eine zusätzliche Fahrt angeboten: morgens von Hitzenau nach Simbach a. Inn. Diese Fahrt ist vorerst bis zu den Herbstferien, also bis Ende September 2020 befristet. Die Bedienung zur "normalen" Fahrplanzeit entfällt für diesen Zeitraum. Nähere Informationen finden Sie hier:

 

Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen: 
 

  • Linien 80, 7539, 7541 und 7542: Aufgrund von Renovierungs- und Sanierungsarbeiten in der Innstraße kann die Haltestelle "Simbach a. Inn, Heimatmuseum" bis voraussichtlich 31.10.2020 nicht bedient werden. Nächste Haltestelle ist die Haltestelle "Simbach a. Inn, Bahnhofstraße".

   

  • Aufgrund der Sperrung des Bahnübergangs in Pfarrkirchen, Alois-Gässl-Straße (Südeinfahrt) kommt es am 21.10.2020 (von 8.30 Uhr bis 20 Uhr) sowie vom 26.10.2020 (ab 8.30 Uhr) bis 03.11.2020 (12 Uhr) zu Änderungen auf folgenden Linien:

    Linie 6205: Die Haltestellen „Pfarrkirchen, Südeinfahrt“ und „Pfarrkirchen, Rottpark“ können während der gesamten Sperrzeit nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Pfarrkirchen, Busbahnhof“ bzw. „Altersham, St 2112“. Aufgrund der längeren Fahrzeiten ist für diese Linie ein Ersatzfahrplan notwendig; die Frühfahrten müssen früher beginnen, damit die Busse mit den Nachläuferfahrten wieder rechtzeitig an den Schulen ankommen. Da die Sperrungen am 21.10. sowie am 26.10. erst ab 8.30 Uhr beginnen, gilt der Ersatzfahrplan nur für die Zeit vom 27.10. bis 30.10. In der Ferienzeit sind kleinere Fahrzeuge im Einsatz, sodass hier kein Ersatzfahrplan notwendig ist.

    Linie 7542: Die Haltestelle „Pfarrkirchen, P+R Festwiese“ kann nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind „Pfarrkirchen, Busbahnhof“ bzw. „Pfarrkirchen, Rottpark“.

   

  • Linien 6205 und 6222: Aufgrund der Sperrung der St 2090 südlich von Tann (Höhe Kläranlage) kann die Haltestelle "Tann, Simbacher Straße" ab 29.06.2020 bis zum Abschluss der Sanierungsmaßnahmen nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind "Tann, Busbahnhof" und "Tann, Fasanenstraße". Die Busse der Linie 6205 müssen wegen der längeren Umleitungsstrecke morgens früher starten. Näheres entnehmen Sie bitte dem Ersatzfahrplan. Für die Zeit der Bahnübergangssperrung in Pfarrkirchen (s. o.) musste dieser noch einmal geändert wurden, diesen finden Sie hier.

  

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen.

 

Linie 80 Allg. Ortslinienverkehr Simbach a. Inn Brodschelm


Linie 86 Babing – Taubenbach – Hitzenau – Simbach a. Inn Lehner


Linie 6106 Simbach a. Inn – Rotthalmünster – Pocking – Passau RBO


Linie 6205 Pfarrkirchen – Tann – Simbach a. Inn VGRI (RBO)


Linie 6206 Simbach a. Inn – Rotthalmünster / Bad Füssing – Pocking RBO


Linie 6217 Pfarrkirchen – Triftern – Wittibreut – Simbach a. Inn VGRI (Mückenhausen)


Linie 6222 Eggenfelden – Marktl / Tann-Zeilarn – Simbach a. Inn VGRI (RBO)


Linie 6229 Mühldorf a. Inn – Simbach a. Inn RBO


Linie 7532 Wurmannsquick – Rogglfing – Tann – Reut – Simbach a. Inn VGRI (Schemmer)


Linie 7539 Simbach a. Inn – Stubenberg – Münchham – Ering VGRI (Brodschelm)


Linie 7541 Pfarrkirchen – Neukirchen – Simbach a. Inn VGRI (Brodschelm)


Linie 7542 Simbach a. Inn – Seibersdorf – Burghausen VGRI (Brodschelm)


Linie 7641 Machendorf – Simbach a.Inn – Stubenberg – Kößlarn – Rotthalmünster Eichberger, RBO

Fahrpläne im Bereich Arnstorf

Hier finden Sie die Fahrpläne der Linien, bei denen zu Beginn des Schuljahres 2020/21 coronabedingt zusätzliche Fahrten angeboten werden (vorerst bis zu den Herbstferien, also bis Ende Oktober 2020 befristet):

 


Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen:

  

  • Linie 6219: Aufgrund der halbseitigen Sperrung der B 20 Nord im Bereich der Kreuzung mit der GVS nach Gschwend/Eggenfelden können in der Zeit von 12.10.2020 bis voraussichtlich 14.11.2020 folgende Haltestellen in Eggenfelden nicht bedient werden: „Krankenhaus (Straubinger Straße)“, „Landshuter Straße“, „Bahnbrücke“ und „Schellenbruckplatz“. Die nächste Haltestelle ist hier „Eggenfelden, Busbahnhof“. Auch die Haltestellen „Untereschlbach“ und „Weg bei Eggenfelden“ können nicht bedient werden, die nächsten Haltestellen sind hier „Peterskirchen bei Eggenfelden“ bzw. „Eggenfelden, Busbahnhof“.

   

  • Linie 7630: Aufgrund der Sperrung der PAN 41 zwischen Ehrnstorf und Gergweis (Neubau Vilskanalbrücke) in der Zeit von 20.07.2020 bis voraussichtlich 30.04.2021 können die Haltestellen Ehrnstorf und Untergrafendorf nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind Esterndorf oder Roßbach (z. T. erreichbar mit der Linie 6213).

         

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen. 

Linie 70 Falkerding – Zell – Falkenberg – Arnstorf Stelzeneder


Linie 6213 Pfarrkirchen – Arnstorf – Roßbach VGRI (RBO)


Linie 6219 Eggenfelden – Malgersdorf / Zell – Arnstorf – Pörndorf VGRI (RBO)


Linie 6236 Arnstorf – Landau a. d. Isar RBO


Linie 6256 Kleinmünchen – Schönau – Arnstorf Keneder


Linie 6257 Egglham – Dietersburg – Arnstorf Mückenhausen, RBO


Linie 6259 Eichendorf / Indersbach – Mariakirchen – Arnstorf Mückenhausen, RBO


Linie 7531 Arnstorf – Fünfleiten – Malgersdorf VGRI (Stelzeneder)


Linie 7535 Viehgassen – Münchsdorf – Asbach  – Roßbach – Arnstorf VGRI (Mückenhausen)


Linie 7543 Esterndorf – Höglsberg – Roßbach – Arnstorf VGRI (Mückenhausen)


Linie 7544 Kriestorf – Pitzling – Arnstorf VGRI (Mückenhausen)


Linie 7630 Arnstorf – Gergweis – Osterhofen / Altenmarkt VGO

Fahrpläne von/nach Bad Birnbach

Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen:  

 

  • Aufgrund der Sperrung der Bahnübergänge in Bayerbach kommt es zu folgenden Änderungen im Linienverkehr:

    Bei Sperrung des westlichen BÜ’s (PAN 13, am 17.10. von 7 Uhr bis 18 Uhr, am 25.10. ebenfalls von 7 Uhr bis 18 Uhr und von 29.10. (8 Uhr) bis 30.10. (7 Uhr)) gilt: die Linie 6208 kann die Haltestelle „Au, Siedlung“ während den Sperrzeiten nicht bedienen. Die nächste Haltestelle ist „Bayerbach, Carossastraße“. Da der BÜ nur an einem Schultag und das auch erst ab 8 Uhr gesperrt ist, trifft die Einschränkung die Schulkinder nur bei der Heimfahrt.

    Bei Sperrung des östlichen BÜ’s (PAN 19) am 22.10. von 7 Uhr bis 18 Uhr, am 30.10. von 7 Uhr bis 14 Uhr und von 02.11. (7 Uhr) bis 03.11. (7 Uhr)) gilt: die Linien 6208 und 7507 können die Haltestellen „Bayerbach, Rottstraße“ und „Bayerbach, Rathaus“ nicht bedienen. Ersatzhaltestellen sind „Kindlbach, Wh“ bzw. „Bayerbach, Ortsmitte“

     

  • Aufgrund der Straßensperrung in Schwaibach kommt es in der Zeit vom 31.08.2020 bis voraussichtlich 30.10.2020 zu Änderungen auf folgenden Linien:

    Linie 6209: Die Haltestellen Schwaibach, Hs.Nr. 46 und Anzenkirchen, Edekamarkt können nicht bedient werden. Die nächsten Haltestellen sind Leithen, Abzw. Bf bzw. Brombach, B 388.

    Linie 7507: die Haltestelle Anzenkirchen, Edekamarkt kann nicht bedient werden. Die nächste Haltestelle ist Brombach, B 388.

 

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen. 

 

Linie 33 Bad Birnbach – Asenham Bauer


Linie 6208 Bad Birnbach – Bayerbach – Bad Birnbach VRGI (RBO)


Linie 6209 Passau – Pocking – Pfarrkirchen – Eggenfelden – Massing VRGI (RBO)


Linie 7015 Autonomer Bus Bad Birnbach RBO


Linie 7507 Pfarrkirchen – Bad Birnbach – Bayerbach VGRI (RBO)


Linie 7522 Bad Birnbacher Badebus RBO, Bauer, Bad Birnbach


Linie 7642 Triftern – Bad Birnbach – Bayerbach – Rotthalmünster Eichberger, RBO


Linie 7700 Haarbach – Bad Birnbach – Pfarrkirchen VRGI (RBO)


Linie 8241 Asenham – Triftern – Anzenkirchen – Bad Birnbach RBO Rufbus "RuBi" 


Linie 8242 Steinberg – Bad Birnbach – Bayerbach – Bad Griesbach RBO Rufbus "RuBi" 


Linie 8243 Dietersburg – Bad Birnbach RBO Rufbus "RuBi" 


Linie 8244 Egglham – Bad Birnbach RBO Rufbus "RuBi"

Fahrpläne im Bereich Gangkofen

Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen:

 

+++ Derzeit liegen keine Sperrungen vor +++

 

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen. 

 

Linie 75 Bertensdorf – Radlkofen – Frontenhausen – Dingolfing Hofer


Linie 2001 Kollbach – Niedertrennbach – Gangkofen Mückenhausen


Linie 2002 Obertrennbach – Reicheneibach – Gangkofen Mückenhausen


Linie 2003 Dörfl – Angerbach – Gangkofen Mückenhausen


Linie 2004 Hofwimm – Engersdorf – Edeneibach – Gangkofen Mückenhausen


Linie 2005 Radlkofen – Hölsbrunn – Dirnaich – Gangkofen Mückenhausen


Linie 2026 Gangkofen – Vilsbiburg Mückenhausen


Linie 2050 Gangkofen – Hölsbrunn – Kollbach – Eggenfelden Mückenhausen


Linie 2051 Gangkofen – Rimbach – Taufkirchen – Eggenfelden Mückenhausen


Linie 6220 Eggenfelden – Gangkofen – Dirnaich / Massing VGRI (RBO)

Fahrpläne sonstiger Buslinien

Nachfolgend finden Sie Informationen über aktuelle Fahrplanänderungen aufgrund von Baumaßnahmen/Straßensperrungen: 
 

  • Aufgrund der Sperrungen verschiedener Bahnübergänge im Gemeindebereich Hebertsfelden kommt es zu Änderungen auf den Linien 6216 und 7534:

    Bei Sperrung des BÜ’s Wengl (ab 23.10., 8.30 Uhr bis 28.10., 7 Uhr) gilt: die Haltestelle „Wengl“ kann nicht bedient werden, die nächste Haltestelle ist „Käsberg, HsNr. 3“ oder „Sandberg, Dunkel“ verlegt.

    Bei Sperrung des BÜ’s Spanberg (ab 24.10., 7 Uhr bis 28.10., 7 Uhr) gilt: die Haltestelle „Rackersbach“ kann von der Linie 7534 bei Fahrt 004 und von der Linie 6216, Fahrt 012 nicht bedient werden, die nächste Haltestelle ist hier „Hebertsfelden, Schule“. Alle anderen Fahrten bedienen die Haltestelle „Rackersbach“ regulär.

    Bei Sperrung des BÜ’s Edhof (ab 28.10., 8.30 Uhr bis 31.10., 12 Uhr) gilt: die Haltestelle „Edhof, Abzw Bf“ kann nicht bedient werden, die nächsten Haltestellen sind hier „Hebertsfelden, Kloster“ oder „Hebertsfelden, Schule“ bzw. „Edhof, B 388“ (mit Linie 6221).

Die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Fahrpläne sind die regulären Fahrpläne, die gelten, wenn keine Einschränkungen o. ä. vorliegen.

 

Linie 202 Tann – Untertürken – Altötting – Gendorf Beck


Linie 510 Aresing – Geratskirchen – Altötting Niederhuber


Linie 2060 Sallach – Diepoltskirchen – Taufkirchen – Falkenberg Mückenhausen


Linie 2092 Loderham – Gschaid – Gumping – Triftern Mückenhausen


Linie 7533 Walburgskirchen – Zimmern – Eiberg – Tann VGRI (Asanger)


Linie 7534 Niedernkirchen – Linden – Kollomann – Hebertsfelden VGRI (RBO)


Linie 7536 Ulbering – Wittibreut – Burghausen VGRI (Brodschelm)


Linie 7537 Anzenkirchen – Triftern / Reut – Burghausen VGRI (Brodschelm)

Bahnlinien

Informationen zu evtl. Fahrplanänderungen aufgrund Gleisbauarbeiten finden Sie hier:

 

Linie 940 Mühldorf – München Südostbayernbahn


Linie 941 Mühldorf – Simbach a. Inn Südostbayernbahn


Linie 945 Landshut – Salzburg Südostbayernbahn


Linie 946 Mühldorf – Pfarrkirchen – Pocking – Passau  ( Rottalbahn ) Südostbayernbahn

 

Ansprechpartner
Sandra Obermeier
Kontaktdaten anzeigenKontaktdaten verbergen
Zimmernummer
S08
Telefon
+49 8561 20-137
Telefax
+49 8561 20-77268
Kontakt

So erreichen Sie uns
Landratsamt Rottal-Inn
Bahnhofstraße 19
84347 Pfarrkirchen


Telefon
08561/20-0


E-Mail
Jetzt Kontakt aufnehmen

Haltestellen
Angebote des Landkreises
Rufbus
Wir sind da um zu helfen.