30.07.2020 / Allgemein

Glasbau e.V. Pfarrkirchen erhält Kulturpreis des Bezirks

"Glasbau e. V. Pfarrkirchen" besticht durch die Bandbreite seines Angebots und seine Professionalität. Mit diesem Resumee hat die Jury des Bezirks Niederbayern die Auszeichnung des Pfarrkirchener Vereins mit dem Kulturpreis begründet. Kulturbeauftragter des Landkreises und Mitglied der Jury Dr. Ludger Drost ist begeistert von der einstimmigen Wahl dieser herausragenden Institution im Landkreis: "Das Konzept Glasbau e.V. ist eine private Initiative, die mit einem integrierten Konzept verschiedene Zweige des Kulturschaffens und der Kreativwirtschaft erfolgreich miteinander verbindet!"   Die kreative, innovative Herangehensweise ist herausragend. Der Verein bewegt sich am Puls der Zeit, sein Programm ist deshalb weit über Pfarrkirchen hinaus bekannt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bezirks Niederbayern

 

BU:  Die Kulturpreis-Jury 2020. Von links Cindy Drexl M.A. (Kulturreferentin Bezirk Niederbayern), Dr. Ludger Drost (Kulturbeauftragter Landkreis Rottal-Inn), Barbara Michal M.A. (Leiterin Kreismuseum Bogenberg), Ines Kohl (Kulturjournalistin), Dr. Marion Bornscheuer (Leiterin Museum Moderner Kunst Wörlen Passau), Bezirkstagsvizepräsident Dr. Thomas Pröckl, Rudi Senff (Landestheater Niederbayern, in Vertretung von Intendant Stefan Tilch), Bezirksheimatpfleger und ltd. Kulturdirektor Dr. Maximilian Seefelder
Foto: Bezirksklinikum Mainkofen/Vierthaler