Motive, Blicke in die Landschaft zu richten und diese bildlich zu fixieren, sind ausgesprochen unterschiedlich. Historische Fotografien zeigen, wie Repräsentation eine Kulturlandschaft spiegeln kann. Aktuelle Fotografien interpretieren den Raum und den Blick. Maler und Malerinnen aus der Region und aus dem globalen Dorf verleihen ihren Ideen mittels Blicken in die Landschaft Form, zu sehen in Einzel- und Gruppenausstellungen.

1. - 30. Mai 2021

Kottigstelzham, Schauraum K3 - Landschafts-Visionen

Der international renommierte Grafik-Künstler zeigt in seiner Galerie eine Eigenretrospektive, in der das Thema Landschaft weit gefasst, präzise durchleuchtet und künstlerisch fordernd gestaltet wird: „Es macht mir Spass, Irritationen zu setzen, mit Ironie und Vieldeutigkeit zu spielen.“ (Rudolf Huber-Wilkoff)

 

Adresse:
Schauraum K3
Kottigstelzham 3
84359 Simbach am Inn

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag, Sonntag 16 – 19 Uhr
sowie an Feiertagen und nach Vereinbarung, Anfragen unter huber-wilkoff@web.de

1. Juni - 31. Oktober 2021

Massing, Freilichtmuseum: Haus, Mensch und Landschaft

Auftragsfotografien des 19. und 20. Jahrhunderts. Als das Fotografieren mobil und erschwinglich wurde, zeigte man auch im bäuerlichen Umfeld mitunter gerne, wer man war und was man hatte. Gruppenporträts vor Höfen lassen erkennen, wie Architektur und Arbeit die Kulturlandschaft an Rott und Inn mitprägten.

 

Adresse:
Freilichtmuseum Massing
Steinbüchl 1
84323 Massing

Rollstuhlgerecht

Öffnungszeiten:
Juni bis September
Montag bis Sonntag 09 – 18 Uhr

Oktober
Montag bis Sonntag 09 – 17 Uhr

3. September - 31. Oktober 2021

Triftern, Alte Post, Haus für zeitgenössische Kunst: Martin van Bracht

Einst Meisterschüler bei Daniel Spoerri, bedient sich Martin van Bracht auch der Fotografie. Die Ideen hinter seinen Blicken auf die Landschaft geben sich in mehrfacher Hinsicht keineswegs gleich zu erkennen: Er zeigt in dieser Ausstellung ausschließlich Miniaturen, die physische Nähe und bewusstes Verweilen verlangen, um decodiert zu werden.

 

Adresse:
Alte Post
Haus für zeitgenössische Kunst
Graf-Lenberger-Straße 13
84371 Triftern

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag, Sonntag 14 – 18 Uhr

4. September - 31. Oktober 2021

Kottigstelzham, Schauraum K3: Phantasie-Landschaften

Rudolf Huber-Wilkoff kuratiert in seinen Räumen eine internationale Gruppenausstellung, bei der das Thema Landschaft in globale Bezüge gesetzt und gerade dadurch der Blick auf die Region Rottal-Inn schärfer gestellt wird.

 

Adresse:
Schauraum K3
Kottigstelzham 3
84359 Simbach am Inn

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag, Sonntag 16 – 19 Uhr
sowie an Feiertagen und nach Vereinbarung, Anfragen unter huber-wilkoff@web.de

alt="Standorte: Massing Triftern, Kottigstelzham"